Google Play Music: Merkwürdiger Bug blockiert derzeit Cast-Wiedergabe von aktueller Musik

music 

Die Musikfreunde unter den Google-Nutzer haben es aktuell schwer: Derzeit gibt es einen Bug in Google Play Music, der dafür sorgt, dass brandaktuelle Songs nicht mehr per Google Cast auf andere Geräte übertragen werden können. Das Problem tritt bei sehr vielen Nutzern auf und wurde mittlerweile auch von den Entwicklern bestätigt. Wer dennoch nicht verzichten möchte, für den gibt es zwei Workarounds.


Viele Nutzer hören Musik heute nicht mehr auf dem Smartphone oder Computer, sondern übertragen diese per Cast oder einer anderen Technologie auf ein externes Gerät, das eher für den Musikgenuss ausgelegt ist. Obwohl Google den Chromecast Audio eingestellt hat, ist das eine populäre Methode zur Übertragung von Musik. Derzeit gibt es dabei aber einen kleinen Stolperstein.

google play music logo

Ein merkwürdiger Bug: Derzeit lassen sich Songs aus dem Jahr 2019 nicht per Cast an andere Geräte schicken. Das liegt aber nicht daran, dass sie nicht zur Verfügung stehen würden, sondern sie können lediglich nicht übertragen werden – das Abspielen direkt auf dem Smartphone funktioniert. Betroffen ist nur Google Play Music und nur die Cast-Übertragung. Da wir erst Anfang Februar haben, betrifft der Bug derzeit nur wenige Songs, aber das nimmt natürlich mit jedem Tag zu.

Google hat das Problem im Issue Tracker mittlerweile bestätigt und dürfte an einem Fix arbeiten. Unklar ist aber, ob dahinter ein technisches oder ein rechtliches Problem steht. Spekuliert wird darüber, dass es ein Problem mit den Lizenzen gibt, die von Google vielleicht vergessen worden sind zu verlängern – zumindest für Play Music und die externe Wiedergabe. Sollte das der Fall sein, könnte die Lösung vielleicht auch etwas länger dauern.

Workaround
Wer davon betroffen ist, kann sich auf zwei Wegen helfen: Der gewünschte Song muss einmal vollständig auf dem Smartphone abgespielt und dann erst übertragen werden. Oder man nutzt einfach YouTube Music, das jedem Play Music-Nutzer zur Verfügung steht.

Siehe auch
» Aufstrebende Künstler bei YouTube Music: Das sind die ‚Artists to Watch‘ 2019

[Android Authority]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Google Play Music: Merkwürdiger Bug blockiert derzeit Cast-Wiedergabe von aktueller Musik"

  • Zum „Workaround“: Kann man denn inzwischen bei YouTube Music die Playlists und all die „Likes“ von Google Play Music übernehmen? Vorher werde ich das nämlich nicht benutzen (können), wenn YouTube Music noch nicht weiß, was mir alles gefällt. Neu anlernen würde beim Umfang meiner Musik wieder Jahre dauern.

  • Einfach dem Google Play Music ein angepasstes Design geben, so dass es zu den anderen Services optisch passt und alles wären zufrieden. Dieses YouTubeMusic ist ach ich finde kein gutes Wort dafür ! Als alter Sack verbinde ich YouTube einfach absolut NICHT mit Musik, und selbst wenn, ich will mir doch keine Videos reinziehen, dafür kann ich ja gleich zum normalen YouTube. Musik ist zum hören, nicht zum gucken. Aber da bin ich wohl einfach falsch mit meiner Meinung. Muss ich im Moment halt so akzeptieren. Aber ich wette meinen Google Account drauf, dass YouTube Musik in weniger als 3 Jahren wieder weg ist ! Dann haben sie gar nichts mehr. Aber kennt man ja von anderem (Siehe SocailMedia Bereich bei Google, oder Messanger usw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.