Samsung Galaxy S9 & S9+: Rollout von Androd Pie und One UI hat in Deutschland begonnen

samsung 

Ein Weihnachtswunder ist geschehen: Nachdem Samsung vor einigen Wochen eine Beta von Android Pie ausgerollt hat, gab es offenbar nur sehr wenige Probleme, denn die Version ist nun Final und wird für alle deutschen Nutzer ausgerollt. Pünktlich zum 24. Dezember versorgt Samsung seine beiden Flaggschiff-Smartphones Galaxy S9 sowie Galaxy S9+ mit Android Pie und der neuen hauseigenen Oberfläche One UI.


Samsung ist in puncto Android-Updates nicht unbedingt ein Musterknabe und lässt die eigenen Kunden auch schonmal ein Jahr oder mehr auf ein Update warten – wenn es denn überhaupt kommt. Dass ein Smartphone noch im selben Jahr ein Update bekommt, in dem Google das Betriebssystem veröffentlicht, ist schon sehr selten – doch kurz vor der Weihnachtspause ist genau das den Samsung-Entwicklern gelungen.

samsung one ui android pie beta

Android Pie mit allen bekannten neuen Features sowie die neue One UI-Oberfläche von Samsung wird ab sofort in Deutschland für die beiden Flaggschiffe Galaxy S9 sowie Galaxy S9+ ausgerollt. Das Update kann, wenn es manuell angestoßen wird, direkt installiert werden und dürfte sich bei allen anderen Nutzern ebenfalls im Laufe der kommenden Tage bemerkbar machen und den Download anbieten.

Das Update hat eine Größe von gut 1,8 Gigabyte und kann einige Zeit in Anspruch nehmen, vor allem, falls Samsungs Downloadserver überlastet sein sollten. Da wohl nicht wenige Menschen heute das Galaxy S9 unter dem Weihnachtsbaum finden könnten, könnte es gerade in den Abendstunden etwas problematisch werden – aber irgendwann wird das Update schon durchlaufen. Ein gelungenes Weihnachtsgeschenk von Samsung, dem vielleicht in den nächsten Tagen auch noch das Galaxy Note 9 folgen könnte, das noch im Beta-Programm ist.

Und sogar Bixby soll bald Deutsch sprechen – es geht ja was voran 🙂

Samsung One UI – ein erster Blick

Android Pie

[Caschys Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.