Samsung Experience 10.0: So sieht Android Pie auf dem Galaxy S9+ aus (Video & Screenshots)

samsung 

Gestern kam Android Pie auf dem OnePlus 6 an und ist damit erstmals abseits der Pixel-Smartphones (und dem Essential Phone) auf einem Mainstream-Gerät verfügbar. Andere Hersteller werden hoffentlich bald folgen, aber der weltgrößte Smartphone-Produzent Samsung hat noch einiges an Arbeit vor sich, um dem Betriebssystem die eigene Identität in Form der Samsung Experience zu verpassen. Jetzt zeigt ein Video, wie diese neue Oberfläche aussehen wird.


Es gibt viele Gründe, warum Android-Updates so lange Zeit bis zum Rollout benötigen und nicht alle liegen in der Hand des Herstellers. Exzessive Anpassungen der Oberfläche hingegen lassen sich sehr wohl vermeiden und mithilfe des Project Treble einfacher umsetzen, führen aber immer wieder zu sehr langfristigen Verzögerungen. Samsung bringt auch in diesem Jahr eine stark veränderte Oberfläche.

Samsung Experience 2

Schon vor einigen Tagen sind viele Screenshots der Samsung Experience 10.0 aufgetaucht, die mit Android Pie erstmals Einzug halten und auf dem Samsung Galaxy S9 nutzbar sein wird. Die Oberfläche orientiert sich von der grundlegenden Intention an Googles neuen Design-Richtlinien, allerdings hat sie beim Konzipieren wohl niemand als Gesamtbild auf dem Schirm gehabt. Und so konnte die Oberfläche bisher nur negative Kritik ernten.

In obigem Video ist die Oberfläche nun ausführlich zu sehen und zeigt, dass die vielen Screenshots nicht getäuscht haben. Fraglich ist, ob das Design nun schon final ist oder noch einmal überarbeitet wird. Da sich Samsung bis jetzt noch immer nicht dazu geäußert hat, welche Smartphones das Update bekommen, dürfte man aber wohl noch viel Zeit haben und vor allem den Zeitplan des Galaxy S10 als Maßstab nehmen.

Wer möchte, kann diese Demo übrigens selbst auf seinem Galaxy S9 ausprobieren. Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier.

Siehe auch
» Android Pie auf dem Galaxy S9+: Viele Screenhots der kommenden Samsung Experience 10-Oberfläche
» Android Pie: Das sind die wichtigsten Neuerungen in Googles neuem Betriebssystem
» Android-Verteilung im September 2018: Android Pie liegt noch immer bei unter 0,1 Prozent Marktanteil


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.