Frohe Weihnachten! Die sehr schöne Doodle-Serie geht weiter – Der Weihnachtsmann liefert die Geschenke aus

google 

Es ist Heiligabend. In den kommenden Stunden wird der Weihnachtsmann wieder um den Globus fliegen, den Menschen Frohe Weihnachten wünschen und natürlich auch wieder unzählige Millionen Geschenke verteilen. Auch auf der Google-Startseite wird natürlich Weihnachten gefeiert und die gestern begonnene Doodle-Serie fortgesetzt. Auch heute gibt es wieder drei verschiedene Doodles für den Höhepunkt des Weihnachtsfestes.


frohe weihnachten doodle tag 2

Während sich der Weihnachtsmann samt Schlitten im gestrigen Doodle noch am Nordpol befand und von den fleißigen Elfen beladen wurde, geht es heute an die Auslieferung. Heute ist im Doodle zu sehen, dass der Weihnachtsmann sein Ziel erreicht hat und ein Geschenk durch den Kamin wirft – leider aber immer wieder das gleiche Geschenk in den selbenKamin. Auch heute muss wieder das „l“ des Google-Logos dafür herhalten und verwandelt sich heute in den Schornstein sowie in die Flugbahn des Pakets.

Natürlich dürfen auch die Rentiere im heutigen Doodle heute nicht fehlen, denn sie besiedeln ebenfalls die einzelnen Buchstaben des Google-Schriftzugs. Auffällig dabei ist, dass es heute keinen Rudolf mit einer glühenden Nase gibt – aber vielleicht schaltet er seinen Scheinwerfer dann bei voller Fahrt wieder ein 😉 Der Rest der Landschaft ist wieder in den typischen Google-Farben gehalten und lässt das weiße Google-Logo somit besonders erstrahlen.

Auch heute gibt es wieder drei Versionen dieses Doodles – so wie gestern. Auf dem Doodle für die Südhalbkugel gibt es keinen Schnee, dafür aber sehr viel mehr Geschenke. Gefällt mir persönlich sogar viel besser. Die dritte Variante kommt wieder ganz ohne Thematik aus und zeigt übliche Symbole eines „Winterfests“.

» Teil 1 der Doodle-Serie „Frohe Weihnachten“ «

» Teil 3 der Doodle-Serie „Frohe Weihnachten“ «



xmas-2018-weihnachten

Ein Klick auf das heutige Doodle führt übrigens erneut zur Suchanfrage „Frohe Weihnachten“, die wiederum eine sehr festliche Dekoration in den Suchergebnissen zeigt. Solche Dekorationen gibt es in verschiedenen Formen für die ganz unterschiedlichen Varianten des Festes.

Am späten Vormittag wird der Weihnachtsmann dann tatsächlich aufbrechen und allen braven Kindern und Erwachsenen vielen Geschenke bescheren. Wer den Weg des Weihnachtsmannes verfolgen möchte, kann das ab etwa 11:00 Uhr direkt im Google Adventskalender Santa Tracker tun, wird Santa Claus aber auch direkt in Google Maps beobachten können.

Und damit wünschen wir natürlich auch all unseren Lesern Frohe Weihnachten und ein besinnliches Fest, an dem man vielleicht auch mal zwei Tage zur Ruhe kommen sollte. Hier im Blog geht es, wenn sich etwas tut, aber natürlich dennoch wie gewohnt – vielleicht in geringerer Schlagzahl – weiter 🙂

Weitere aktuelle Doodles


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.