Endlich Frieden? Amazon hat Googles Chromecast wieder in das Sortiment aufgenommen (USA)

amazon 

Vor über einem Jahr ist ein Kleinkrieg zwischen Google und Amazon ausgebrochen, der dafür gesorgt hat, dass beide Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen in mehreren Bereichen gekappt haben. Jetzt gibt es, zumindest vorerst in den USA, eine kleine Überraschung: Amazon hat damit begonnen, den Chromecast wieder in das Sortiment aufzunehmen und hat diesen bereits vorrätig und bereit zum Versand.


Google-Hardware ist bei Amazon kaum zu finden, wobei teilweise nicht ganz klar ist, was die Gründe für diese Abstinenz sind. Pixel-Smartphones sucht man dort vergeblich, der Chromecast wurde schon vor Jahren aus dem Sortiment genommen und auch die Smart Home-Lösungen von Google sind beim Online-Versandhändler nicht zu finden. Das könnte sich aber möglicherweise schon bald ändern, denn die Eiszeit zwischen den beiden scheint gebrochen.

chromecast neu

In den USA steht der Chromecast nun wieder bei Amazon zur Verfügung und kann dort ganz gewöhnlich bestellt werden. Damit geht ein langes Kapitel zu Ende, das vor 3 Jahren damit begonnen hat, dass Amaon-CEO Jeff Bezos höchstpersönlich entschieden hat, den Chromecast nicht mehr zu verkaufen. Als dann auch Google Ende 2017 die Daumenschrauben angezogen hat, ging Amazon als Zeichen des guten Willen wieder auf Google zu und hat den Chromecast wieder in das Sortiment aufgenommen.

Damals wurde allerdings kein einziger Chromecast verkauft, da nur die Produktseite Online war, das Produkt aber als nicht verfügbar gekennzeichnet wurde. Im März dieses Jahres ist der Chromecast dann wieder verschwunden. Jetzt ist er wieder da und kann erstmals auch bestellt werden – das bedeutet also, dass Amazons Lager mit Chromecasts versorgt ist. Welches der beiden Unternehmen nun den Knoten gelöst hat, ist nicht bekannt.

Gut möglich, dass der Chromecast schon bald auch in Europa wieder über Amazon zu haben ist und andere Google-Hardware ebenfalls dazustößt. Da Amazon gerade erst Apple-Hardware erneut offiziell aufgenommen hat, könnte das nun auch bei Google der Fall sein.

P.S. Und damit die Nutzer merken, dass Amazons Hardware (natürlich) besser ist, gibt es derzeit zwei Fire TV für 39,99 Euro.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket