Google Glass Enterprise Edition: Neues Modell soll ab 2019 ausgeliefert werden

glass 

Wie die Zeit vergeht: Seit der Vorstellung der Datenbrille Google Glass sind schon wieder sechs Jahre vergangen – und bis heute ist ein solches Gerät nicht auf dem Markt. Doch auch wenn das Gadget zu den größten Flops der Technologie-Geschichte gehört, hält Google am Konzept fest, allerdings mit einer gänzlich anderen Zielgruppe. Die Enterprise Edition ist nun bei der US-amerikanischen FCC aufgetaucht und dürfte schon bald im Einsatz sein.


Mit Google Glass war Google dem Zeitgeist viele Jahre voraus, denn trotz aller sozialen Aktivitäten, Livestreams, Selfies & Co. sind nur wenige Menschen davon begeistert, ständig von der Brille des Gegenübers gefilmt zu werden. Damit hatte sich sehr schnell der Begriff „Glassholes“ etabliert, mit dem die Marke und auch das Gerät praktisch von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. Das, der hohe Verkaufspreis und zu große Versprechen hatten dafür gesorgt, dass recht schnell der Stecker gezogen wurde.

glass enterprise edition

Google Glass ist zwar im Privatbereich gescheitert, doch das Konzept ist auch heute noch interessant – vor allem mit aktuellen Technologien rund um die Augmented Reality. Deshalb wird sie noch immer weiterentwickelt und soll nun in Unternehmen zum Einsatz kommen. Dafür wurde bereits vor längerer Zeit die Google Glass Enterprise Edition vorgestellt. Diese ist nun bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht und könnte damit schon sehr bald eingesetzt werden.

Das Gerät unterscheidet sich praktisch nicht von der Version aus dem vergangenen Jahr, dessen Spezifikationen ihr in diesem Artikel findet. Auch der Aufbau der Brille hat sich nicht verändert und das Modell lässt sich noch immer einfach zusammenklappen – so wie eine normale Brille. Interessant an dem neuen Listing ist lediglich, dass das Gerät im kommenden Jahr in einer neuen Version erscheinen und dann bei den ersten Unternehmen auftauchen wird.

In Unternehmen soll die Brille dafür eingesetzt werden, den Mitarbeitern wichtige Informationen einzublenden, die sie für den Arbeitsschritt benötigen. Die ersten Unternehmen, die das Gerät bereits vor Jahren getestet haben, haben sich begeistert gezeigt. Gut möglich, dass das Gadget sich dort erst einmal etabliert und vielleicht irgendwann einmal wieder im privaten Bereich auftauchen wird.

Mehr zur Google Glass Enterprise Edition
» Google Glass ist wieder da: Neues Modell der Datenbrille kommt in Unternehmen zum Einsatz
» Leak: Das sind die technischen Daten der neuen Google Glass Enterprise Edition
» Google Glass Enterprise Edition: Unboxing und Fotogalerie von Googles neuer Datenbrille [Video]

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.