Optimierung übertrieben: Unzählige Pixel 3-Nutzer berichten von Speicherproblemen mit den Smartphones

pixel 

Die Pixel 3-Smartphones sind in Deutschland noch gar nicht offiziell im Verkauf, da wird den potenziellen Käufern und Vorbestellern schon wieder die Vorfreude genommen: Unzählige Nutzer berichten davon, dass die Speicherverwaltung bzw. Optimierung ihren Job etwas zu ernst nimmt und so für große Probleme sorgt. Hintergrund-Apps werden einfach beendet, Streamings gestoppt, Fotos nicht gespeichert und einiges mehr.


Auch 2018 wird nicht als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem Google erstmals fehlerfreie Pixel-Smartphones ausliefert. Vor wenigen Tagen wurde bereits bekannt, dass die Front-Lautsprecher deutlich verschiedene Lautstärken haben, kurz darauf wurde bekannt, dass die Kamera-App nicht alle Fotos speichert und jetzt sind wir beim nächsten Punkt angelangt. Auch diesen wird Google per Software beheben können, ist aber nicht gerade förderlich für das Image.

pixel 3 xl teardown

Unzählige US-Nutzer berichten derzeit davon, dass die Optimierung des Arbeitsspeichers auf den Pixel 3-Smartphones es viel zu gut meint: Diese soll eigentlich dafür sorgen, dass Apps schneller laufen und mehr Ressourcen zur Verfügung haben, erreicht nun aber das Ziel, dass kaum mehr als 2 bis 3 Apps gleichzeitig im Speicher gehalten werden können. Bei App-Wechsel werden häufig Reloads notwendig, womit viele Zwischenschritte oder gar noch nicht gespeicherte Daten verloren gehen. Aber auch im Hintergrund laufende Streams werden ständig beendet.

Schuld daran ist sowohl die aggressive Speicheroptimierung, als auch die Tatsache, dass Google den Smartphones lediglich 4 GB Arbeitsspeicher spendiert hat. Auch in diesem Fall wollte man wohl Hardware einsparen und dies mit Software ausgleichen – doch was bei der Kamera sehr gut funktioniert, war beim Arbeitsspeicher nun wohl keine gute Idee. Sicher lässt sich diese Optimierung per Software-Update zurückpfeifen, aber der Arbeitsspeicher der Geräte wird dadurch auch nicht größer…

Eine offizielle Stellungnahme von Google gibt es trotz Hunderter Berichte von Nutzern, aber auch Testern der großen Portale, noch nicht. Bleibt zu hoffen, dass es sich nicht in die gleiche Richtung wie im letzten Jahr entwickelt. Und warum ist das bei Googles internen Qualitätstests nicht aufgefallen?

» Pixel 3 & Pixel 3 XL: Härtetests, Teardowns, technische Erklärungen, Besonderheiten & vieles mehr im Überblick
» Pixel 3 Smartphones: Gestensteuerung wird zum Standard – so lässt sie sich dennoch deaktivieren


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.