Aus gutem Grund beliebtester Arbeitgeber? So viel verdienen die Google-Mitarbeiter pro Jahr (USA)

google 

Google gehört weltweit zu den beliebtesten Arbeitgebern und bietet den Angestellten nicht nur Komfort und ein gutes Arbeitsklima, sondern auch eine sichere Anstellung sowie ein üppiges Gehalt. Ein US-Jobportal hat nun auf Basis von Tausenden aktuellen oder ehemaligen Google-Mitarbeitern ein Gehaltsranking erstellt und zeigt, mit wie viel Geld man als Googler rechnen darf.


Die großen Silicon Valley-Unternehmen überbieten sich nicht nur bei den Annehmlichkeiten zur Steigerung des Betriebsklimas, sondern auch bei den Gehältern. Google gehört zu den am besten zahlenden Arbeitgebern, verlangt dafür aber auch sehr hohe Qualifikationen – als Quereinsteiger wird man also eher schwer in solche Sphären kommen. Die Top 10 beginnt bei 184.000 Dollar und reicht am Ende noch einmal 100.000 Dollar pro Jahr höher. Die Tabelle beginnt aber auch erst im Bereich eines Managers.

google logo

Die Gehälter in folgender Liste beziehen sich auf das amerikanische Jahresgehalt, müssen also nicht unbedingt auch auf den europäischen Raum anwendbar sein. Außerdem gibt es bekanntlich viele Unterschiede in puncto Steuern, Sozialabgaben und mehr, ein direkter Vergleich wäre also auch kaum möglich. Hier einmal die Top 10 der am besten bezahlten Positionen bei Google USA.

Die 10 bestbezahlten Jobs bei Google

  1. Product Manager: 185.000 Dollar
  2. Engineering Manager: 192.000 Dollar
  3. Staff Software Engineer: 201.000 Dollar
  4. Senior Product Manager: 202.000 Dollar
  5. Senior Software Engineering Manager: 205.000 Dollar
  6. Marketing Director: 235.000 Dollar
  7. Senior Staff Software Engineer: 243.000 Dollar
  8. Director: 248.000 Dollar
  9. Group Product Manager: 254.000 Dollar
  10. Engineering Director: 284.000 Dollar

Weitere Zahlen, auch für andere Regionen, findet ihr auf der Webseite des Glassdoor-Portals. Diese Daten stammen direkt von über 9.000 Google-Mitarbeitern und sind dort anonym eingetragen worden.



Erst wer die obige Liste durchlaufen hat und in höhere Sphären kommt, hat dann auch die Chance wirklich „reich“ zu werden – obwohl man mit dem Jahresgehalt eines Engineering Directors natürlich recht gut leben kann 😉 Weiter oben gibt es dann die Aktienpakete und Boni die z.B. dafür gesorgt haben, dass CEO Sundar Pichai fast 400 Millionen Dollar pro Jahr verdient und die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin über 50 Milliarden Dollar auf der hohen Kante haben.

Im vergangenen Jahr waren Googles Gehälter für einige Wochen ein großes Thema in der Berichterstattung über das Unternehmen, da es vor etwas einem Jahr große Diskussionen über eine unfaire Bezahlung der weiblichen Mitarbeiter gegeben hat. Im Zuge dessen wurde dann auch der sehr interessante Prozess offengelegt, wie Google die Gehälter der Mitarbeiter berechnet, mit dem gezeigt werden sollte, dass das Geschlecht dabei keine Relevanz hat. Eine vollständige Offenlegung der Gehälter wurde dennoch abgelehnt.

Mehr zum Thema Googler

[Der Standard]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.