Kampf gegen den Spam: ‚Löschen, melden und blockieren‘-Funktion jetzt auch in der Google+ App

+ 

Wer auf der Suche nach einem empfehlenswerten (und auch belebten!) Sozialem Netzwerk mit einer guten Diskussionskultur ist, kommt um Google+ nicht herum. Leider hat das Netzwerk aber zunehmend mit einem großen Spam-Problem zu kämpfen, das wohl nicht so leicht in den Griff zu bekommen ist. Jetzt gibt Google auch den Nutzern der Android-App ein etwas stärkeres Werkzeug in die Hand und ermöglicht eine direkte Sperre von bestimmten Profilen.


Google+ hat seit Jahren ein großes Spam-Problem, gegen das die Entwickler viele Jahre nichts getan haben bzw. keine ausreichenden Mittel zur Verfügung gestellt haben. Nachdem Google+ längst auch den Ruf eines Spam-Netzwerks hat (und das gilt leider für viele Profile/Seiten/Communitys), wird man nun endlich aktiv und gibt den Moderatoren bzw. Profil-Inhabern ein neues Werkzeug in die Hand, mit dem man der Lage schneller als bisher Herr werden kann.

gplus delete

Schon vor einigen Monaten hatte Google die „Löschen, melden und blockieren“-Funktion im Browser eingeführt, mit der Spam-Kommentare nicht nur gelöscht werden, sondern sich auch gleich die Wurzel des Problems lösen lässt. Wählt man diese Option aus, wird der ausgewählte Kommentar gelöscht, es werden alle weiteren zuletzt abgegebenen Kommentare des Nutzers entfernt und dieser wird zusätzlich blockiert und kann somit keine weiteren Kommentare mehr abgeben.

Ab sofort steht diese Funktion nun auch in der Smartphone-App zur Verfügung und ermöglicht über die App die schnelle Moderation von Seiten. Gerade wer eine Seite nicht hauptberuflich betreibt, wird sonst am Abend möglicherweise von einer Spamwelle überrascht, die den ganzen Tag für Unruhe unter den eigenen Kommentaren gesorgt hat. Bisher kann ich aus Erfahrung sagen, dass ein schnelles Löschen dazu beiträgt, dass solche Kommentare deutlich weniger vermehrt auftreten.

Gegen Spambots hilft das zwar nur begrenzt, aber der Anfang ist erst einmal getan. Eine verbessere Kommentar-Moderation oder ein schneller Überblick über alle Kommentare abseits der normalen Benachrichtigungen ist aber wohl unausweichlich. Da das Problem vor allem in den Communities besteht, wurde diese Funktion zuerst bei den Communitites eingeführt.

» GoogleWatchBlog bei Google+

[AndroidPolice]


Diskussionen, Fragen, Hinweise & mehr rund um Google
GoogleWatchBlog Forum


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.