Gute Nachrichten für Pixel 2-Besitzer: Google aktiviert den Visual Core in WhatsApp, Instagram & Snapchat

pixel 

Seit der Vorstellung der Pixel 2-Smartphones sind nun schon mittlerweile vier Monate vergangen, und über Weihnachten dürften viele Smartphones aus dem Hause Google einen neuen Besitzer gefunden haben. Alle Pixel 2-Besitzer bekommen von Google nun ein kleines Geschenk in Form eines Software-Updates. Ab sofort lässt sich der Pixel Visual Core noch umfangreicher nutzen und steht auch in den Apps von Drittanbietern zur Verfügung.


Obwohl man bei der Hardware nicht das volle Programm auffährt und auch nur auf eine einzige Kamera setzt, hat Google mit dem Pixel 2 wieder die besten Smartphone-Kamera der Welt ausgeliefert – und das liegt vor allem auch am Pixel Visual Core. Wie dieser genau funktioniert haben wir euch in diesem Artikel schon einmal sehr ausführlich beschrieben. Doch bisher war dessen Nutzung nur eingeschränkt möglich.

Pixel Visual Core

Die Stärken des Pixel Visual Core ließen sich bisher nur in der offiziellen Kamera-App von Google verwenden, die wohl auch zur Aufnahme der meisten Fotos zum Einsatz kommt. Doch mit dem kommenden Februar-Update von Android wird der Zugriff auf diesen Chip nun auch für alle Kamera-Apps von Drittanbietern freigeschaltet. Das bedeutet, dass auch über Instagram, WhatsApp oder Snapchat aufgenommene Fotos von deren Leistung profitieren und diese automatisch abrufen können.

pixel visual core 1

Der Pixel Visual Core bringt den HDR+ Modus auf das Smartphone, mit dem sich deutlich bessere Fotos ergeben. Einen Vergleich seht ihr in obigem und in den folgenden beiden Bildern. Ich denke der Unterschied ist schon sehr gut ersichtlich, und vor allem bei nicht ganz so guten Lichtverhältnissen ist es eine enorme Verbesserung zum normalen Modus. Warum dieses Feature so lange nicht für andere Apps aktiviert gewesen ist, wird wohl Googles Geheimnis bleiben. Von der späteren Aktivierung wurde aber schon vor längerer Zeit immer wieder gesprochen.



pixel visual core 2

pixel visual core 3

Der Visual Core bringt aber nicht nur den HDR+ Modus mit, sondern setzt auch auf die vor einiger Zeit vorgestellte RAISR-Technologie für gezoomte Fotos, mit denen die Qualität trotz Zoom sehr hoch bleibt. Durch den zusätzlichen Prozessor im Visual Core wird aber auch die Geschwindigkeit stark gesteigert – so sollen sich Fotos nun bis zu 5x schneller aufnehmen und verarbeiten lassen – und das bei nur etwa 10 Prozent des Energieverbrauchs.

Das Update wird im Laufe der nächsten Tage mit dem Android Sicherheitsupdate für Februar ausgerollt.

» Ankündigung im Google-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Gute Nachrichten für Pixel 2-Besitzer: Google aktiviert den Visual Core in WhatsApp, Instagram & Snapchat"

  • Hmm, bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass der Coprozessor überhaupt noch nicht aktiviert wurde, (man musste ja über die Entwickleroptionen gehen) und jetzt soll er für „dritt Apps“ freigeschaltet werden!?
    Was ist nun mit der Pixel2 eigenen Camera App?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.