Google App Beta 7.13 Teardown: Viele Hinweise auf Earphones, Lens & Assistant auf Chromebooks

google 

Seit gestern rollt Google eine neue Beta-Version der Google-App aus, und hält in dieser viele neue Features bereit, die mit dem heutigen Hardware-Event in Verbindung stehen. Viele Features dürften wohl sehr schnell den Weg in die stabile Version finden und dann direkt bei Auslieferung der neuen Produkte freigeschaltet und für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Derzeit ist aber noch alles deaktiviert und wurde nur durch einen Teardown entdeckt.


Die Google-App ist mittlerweile so umfangreich und deckt so enorm viele Bereiche ab, dass sie sich längst nicht mehr nur um die Suchmaschine dreht, sondern auch viele weitere Aufgaben übernimmt. Aus diesem Grund ist sie auch immer ein sehr guter Startpunkt auf der Suche nach neuen Informationen und gar Produkten, und hat in den letzten Wochen und Monaten bereits sehr viel über die heute Abend erwarteten Produkte verraten.

google assistant actions

Google Earphones

Heute Abend wird Google sehr wahrscheinlich neue Kopfhörer aus der Bisto-Linie vorstellen, wobei noch nicht ganz bekannt ist welche Form sie haben werden und ob es sich erst einmal nur um ein Paar oder um mehrere Modelle handeln wird. Fest steht, sie werden den Google Assistant integriert haben und können sich per Bluetooth mit der Google-App verbinden. In der App befinden sich entsprechende Hinweise, die zeigen dass die App auch die Verbindung dieser Kopfhörer übernehmen wird.

Interessant ist auch der Punkt, dass die Kopfhörer wohl auch über Abstandssensoren verfügen, und genau merken wann sie aus dem Ohr genommen oder vom Ohr herunter genommen werden. Sobald sie sich vom Ohr des Nutzers entfernen, kann die aktuell laufende Musik gestoppt werden, was ich wirklich sehr praktisch finde. Andersherum kann die Musik auch wieder weiterspielen, sobald die Kopfhörer wieder auf oder im Ohr sind. Eine entsprechende Erkennung wird es wohl bei allen Modellen geben.



Google Assistant für Android TV und Chromebooks

Android TV Google Assistant

Seit wenigen Tagen steht der Google Assistant bereits für Android TV zur Verfügung, und heute Abend wird er auch seinen Weg auf die Chromebooks finden und direkt in das Betriebssystem integriert bzw. dort auch freigeschaltet. Interessanterweise werden beide Geräte bzw. die Einstellungen für den Assistant auf diesen Geräten ebenfalls mit der Google-App unter Android verwaltet. Beide werden direkt unter den verfügbaren Geräten aufgelistet und dürften wohl selbst keine umfangreichen Möglichkeiten für Einstellungen haben.

Dass insbesondere die Chromebooks auch darüber verwaltet werden ist schon etwas verwunderlich, aber vielleicht ist es ja auch nur eine zusätzliche Möglichkeit – heute Abend wissen wir dann hoffentlich bereits mehr.

Google Lens

google lens

In den letzten Wochen haben wir bereits sehr viel über Google Lens erfahren und können den Start eigentlich kaum noch abwarten. Jetzt gibt es wieder neue Hinweise in der Google-App darauf, dass wir wohl auch Lens heute Abend sehen werden. So gibt es nun Informationen darüber, dass sowohl die Back- als auch die Frontkamera verwendet werden kann, das Bild kann zur leichteren Analyse eingefroren werden und der Nutzer kann direkt einen Bereich zur Analyse auswählen.

Außerdem gibt es gleich drei neue Animationen für Lens




Es gibt noch einige weitere kleine Detail-Änderungen mit neuen Icons und leicht veränderten Oberflächen, die aber allesamt nicht wirklich interessant sind und auch nicht unbedingt ausgerollt werden müssen. Vor allem von den Kopfhörern, dem Google Assistant auf weiteren Plattformen und eben Google Lens dürften wir heute aber noch so einiges hören.

Nicht verpassen, heute Abend der Livestream vom Google-Event um 18:00 Uhr.

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.