Kleine Sensation: Huawei hat Apple als zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt abgelöst

apple 

Im Smartphone-Markt sind eigentlich schon seit Jahren die Spitzenplätze vergeben: Android führt mit einem gigantischen Vorsprung vor iOS und dahinter kommt lange lange lange Zeit gar nichts. Doch bei den Hardware-Herstellern sieht das schon etwas anders aus, denn in diesem Markt werden die Karten womöglich bald neu gemischt: Erstmals hat nun der chinesische Smartphone-Produzent Huawei den langjährigen zweiten Apple abgelöst.


Die Top 2 der größten Smartphone-Hersteller der Welt wird seit Jahren – eigentlich schon seit dem echten Boom des Marktes – von Samsung und Apple beherrscht, wobei sich die beiden mehrmals an der Spitze abgewechselt haben. Doch damit könnte es nun schon sehr bald vorbei sein, denn in den vergangenen Monaten konnte der iPhone-Hersteller aus Cupertino seinen Platz nicht halten und hat stark an Verkaufszahlen eingebüßt. Schuld ist ein wahrer Erdrutsch beim iPhone.

shares

Erst vor wenigen Wochen hat ein Blick auf das 2. Quartal 2017 gezeigt, dass Samsung und Apple ihre Spitzenplätze als größte Smartphone-Hersteller der Welt halten konnte, aber Huawei mächtig auf den Fersen ist. Doch schon zur Veröffentlichung dieser Statistik war das kleine Wunder geschehen: Huawei hat Apple im Juni und im Juli 2017 als zweitgrößter Smartphone-Hersteller der Welt abgelöst. Wie obige Statistik zeigt, war vor allem im Juni der Unterschied schon enorm groß.

Huawei legt seit Monaten ein stabiles Wachstum hin und hat sich bis auf einen etwas größeren Knick zu Anfang des Jahres immer mehr Marktanteile gesichert. Doch bei Apple sind die Verkaufszahlen praktisch in den Keller gefallen, so dass Huawei mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit vorbeiziehen konnte. Im Juli sah das dann nicht mehr ganz so schlimm aus, aber beim Abschluss des dritten Quartals könnte das ganze in Stein gemeißelt und die kleine Sensation perfekt gemacht werden.

Aber nicht nur Apple sinkt derzeit kräftig ab, sondern auch die Zahlen von Samsung sehen nicht wirklich gut aus und kennen schon seit Monaten nur den Weg nach unten.



smartphone market share q2

Obige Grafik zeigt noch einmal die Anteile der Hersteller im 2. Quartal 2017, als Apple noch den zweiten Platz belegt hat. Schon da war abzusehen dass Apple wohl bald den silbernen Thron räumen und sich mit Bronze zufrieden geben muss. Da Apple nur 1x im Jahr neue Smartphones vorstellt und vor allem ein enorm starkes viertes und auch erstes Quartal hat, dürfte man wohl im dritten Quartal erstmals tatsächlich den Platz an Huawei verlieren – und die Chinesen geben kräftig Gas und ruhen sich nicht auf diesem Erfolg aus.

Für Apple ist das besonders bitter, da man laut obiger Statistik noch im Dezember 2016 wieder einmal der größte Smartphone-Verkäufer der Welt war und jetzt nur sieben Monate später gleich zwei Plätze abgeben musste. Danach folgt dann zwar lange Zeit gar nichts, so dass Apple zumindest den dritten Platz noch lange behalten kann, aber es stehen ja auch neue Konkurrenten auf der Matte.

Auch der neugestartete finnische Hersteller Nokia hat Anspruch auf die Top 3 angemeldet und gibt sich derzeit alle Mühe, dieses Ziel auch zu erreichen und sich wieder in die Köpfe der potenziellen Käufer zu bringen. Einer der drei muss dann also Platz machen, aber Samsung und Huawei werden das sicherlich nicht sein…

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.