Android O Developer Preview verrät: Die Pixel-Smartphones bekommen ein Always On-Display

pixel 

Die aktuellsten Nexus-Smartphones sowie die Geräte aus der Google Pixel-Reihe verfügen schon seit langer Zeit über die Funktion Ambient Display, mit der sich auch im Standy-Modus wichtige Informationen auf dem Display darstellen lassen. Wie aus dem Quellcode von Android nun hervorgeht, können sich Pixel-Nutzer aber schon bald über ein zusätzliches Feature freuen: Ein Always On-Display mit allen wichtigen Benachrichtigungen.


Das Ambient Display ist eine praktische Sache: Wenn das Smartphone flach auf dem Tisch liegt, und eine neue Benachrichtigung eintrifft, dann schaltet sich das Display kurz in einem Stromsparmodus ein und zeigt eine Auflistung aller Benachrichtigungen. Den gleichen Effekt kann man auch durch aufheben des Smartphones vom Tisch erreichen, falls Benachrichtigungen vorliegen. Doch schon bald könnte auch das gar nicht mehr nötig sein, da das Display dauerhaft eingeschaltet bleibt.

Ambient Display

In den Pixel-Smartphones ist ein AMOLED-Display verbaut, das über die Möglichkeit verfügt, in einen Always-On Modus zu schalten und Informationen dauerhaft darzustellen, ohne dass der Akku belastet wird. Ein solcher Modus ist vor allem von den Samsung-Flaggschiffen Galaxy S7 und Galaxy S8 bekannt und kann, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, zu einer Selbstverständlichkeit werden, die man nicht mehr missen möchte. Da auch die Pixel-Smartphones über ein solches Display verfügen, haben sie potenziell die gleiche Möglichkeit.

Die XDA Developers haben in der dritten Developer Preview von Android O jetzt Hinweise auf eine neue Funktion im Betriebssystem entdeckt, die ein solches Feature überhaupt erst nativ ermöglicht. Folgender Ausschnitt spricht zwar von „Doze“, das sich eigentlich auf einen Stromsparmodus von Android bezieht, aber in diesem Fall auch für das ständig eingeschaltet Display zur Verwendung kommt. Vermutlich kann man sich diese Funktion so vorstellen, wie den bekannten Ambient-Modus auf obigem Foto.

<PreferenceScreen android:title=”@string/tuner_doze” android:key=”doze”> <com.android.systemui.tuner.TunerSwitch android:title=”@string/tuner_doze_always_on” android:key=”doze_always_on” sysui:defValue=”false” />



Da moderne Displays mittlerweile in der Lage sind, in einen solchen Modus zu schalten und ohne den Akku zu verbrauchen ständig Informationen anzuzeigen, ist das natürlich sehr praktisch. Zwar muss man dann damit rechnen dass auch alle Menschen rundherum die Benachrichtigungen sehen können, aber das war ja bei einer eingehenden Meldung im Ambient Modus bisher auch nicht anders. Zusätzlich kann man sich so nun auch endgültig die bei den Herstellern so unbeliebte Benachrichtigungs-LED sparen.

Die Bastler bei XDA Developers haben es zwar bereits geschafft, diesen Modus unter Android O Dev Preview 3 einzuschalten, aber bisher ist es niemandem gelungen diese Funktion auch tatsächlich auf einem Pixel zu aktivieren. Vermutlich ist intern der finale Schalter noch nicht umgelegt worden, und es ist auch noch nicht 100%ig sicher dass diese Funktion tatsächlich auch mit dem nächsten finalen Rollout von Android O ausgeliefert wird.

Bleibt zu hoffen dass Google diese Funktion nicht nur exklusiv für das Pixel 2 aufspart, denn damit würde man wohl einige Besitzer der aktuellen Generation vor den Kopf stoßen, da die Smartphones bekanntlich ebenfalls über die AMOLED-Displays verfügen, die genau für solche Dinge auch optimiert worden sind.

[9to5Google]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.