Produktmanager verrät: Der Desktop-Client von Google Allo kommt schon in wenigen Wochen

allo 

Mit dem Messenger Allo hat Google gefühlt den Hundertsten Neustart im Messenger-Bereich hingelegt und bündelt derzeit viele Kräfte in der Weiterentwicklung des Messengers. Eine der von den Nutzern am häufigsten gewünschten Features ist unter anderem auch ein Desktop-Client, mit dem sich der Messenger auch auf dem Computer verwenden lässt. Jetzt hat der Produktmanager verraten, dass dieser schon im kommenden Monat oder spätestens im Juli erscheint.


Schon seit längerer Zeit ist die Rede von einem Desktop-Client für Google Allo und schon vor einigen Wochen gab es erste Screenshots der Web-Version die nicht wirklich spektakulär aussahen. Seitdem warten die (wenigen) Nutzer des Messengers auf die Desktop-App, und nun wird es schon bald soweit sein. Gleichzeitig mit diesem neuen Client fällt auch eine andere Baustelle des Messengers weg, nämlich die gleichzeitige Nutzung auf mehreren Geräten.

Google Allo Desktop

Jetzt hat der Produktmanager des Allo-Messenger, Nick Fox, auf Twitter verraten dass der Client in voller Arbeit ist und schon bald veröffentlicht wird. Dass man das so öffentlich auf Nachfrage bestätigt zeigt eigentlich nur dass der Messenger so gut wie fertig ist und sich wohl noch in der letzten Testphase befindet. Fox spricht von einem Release ASAP, erbittet sich aber dennoch noch einen oder zwei Monate Zeit. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass der Messenger nicht auf der heutigen I/O vorgestellt wird.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: