Nach langer Wartezeit: Google veröffentlicht Calendar-App für das iPad

calendar 

Der Google Calendar gehört mittlerweile zu den ältesten Angeboten in Googles Ökosystem und erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Umso überraschender ist es, dass man das Angebot offenbar nicht für mobile Plattformen im Fokus hat und sich sehr viel Zeit mit der Entwicklung bzw. Verbreitung von Apps gelassen hat. Erst heute konnte man sich nun dazu durchringen, eine mobile App für das iPad zu veröffentlichen.


Das Team rund um den Google Calendar lässt sich sehr viel Zeit mit dem mobilen Einsatz des eigenen Produkts – und das, obwohl ein Kalender geradezu prädestiniert für den Einsatz auf allen Plattformen inklusive Synchronisation ist. Tatsächlich aber war der Kalender eines der letzten Produkte die eine eigene Android-App bekommen haben, und auch auf Apples iOS-Plattform sah es nicht besser aus und diese wurde lange ignoriert.

google calendar ipad

Eine eigene Calendar-App für iOS stand zwar schon seit einiger Zeit zur Verfügung, aber bisher konnte diese nur auf dem iPhone verwendet werden. Erst heute hat man nun eine App für das iPad veröffentlicht, die für die Bedürfnisse der Tablet-Nutzer optimiert sind und eine angepasste Oberfläche hat. Auf obigem Screenshot ist die App bereits zu sehen, die sich stark an der Optik der anderen bekannten Versionen für das iPhone oder auch für Android-Tablets orientiert.

Da die App nun schon einmal auf dem Markt ist, kündigt man auch gleich einige große Verbesserungen für die Zukunft an, mit denen man sich hoffentlich nicht wieder so viel Zeit lässt wie bisher. Angekündigt wurde ein Widget für das Notfication Center und den Lock Screen.

» Google Calendar im App Store
» Ankündigung im Google-Blog



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.