Larry Page: Das 1. Jahr als CEO + Steve Jobs Android-Krieg war nur Show

larrypage 

Seit seinem Amtsantritt als neuer alter CEO hat Google-Chef Larry Page nur wenige Interviews gegeben. In einem aktuellen Gespräch mit BusinessWeek lässt er das vergangene Jahr Revue passieren und tut seine Meinung über die aktuell wichtigsten Konkurrenten kund. Außerdem spricht er über Googles Geduld mit einigen Angeboten.


Im Interview blickt Page vorallem stolz auf Googles aktuelle Zugpferde, mit denen man viel Geduld gehabt und diese am Ende zur Marktführerschaft gebracht hat: YouTube, Android & Chrome (bald). Er stellt Google+ mit diesen Produkten in eine Reihe und erwartet sich langfristig ähnliche Erfolgsmeldungen. Auch der aktuell noch stockende Motorola-Deal wird angesprochen.

Außerdem spricht er auch über die Konkurrenz durch Apple, Amazon & Facebook und die Tatsache dass es von keinem der Unternehmen nennenswerte Kooperationen untereinander gibt. Auch der Streit zwischen Apple & Google in Punkto Android sieht er selbst nur als „Show“ die vorallem Steve Jobs zu PR-Zwecken genutzt hat. In Wirklichkeit hat Jobs Page noch kurz vor seinem Tod viele Tipps gegeben und Google 2.0 dabei mitgeformt.

» Das volle Interview bei BusinessWeek


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Larry Page: Das 1. Jahr als CEO + Steve Jobs Android-Krieg war nur Show

Kommentare sind geschlossen.