Google Talk Labs Edition

Talk
Man soll es nicht für möglich halten, aber Google hat es tatsächlich geschafft ein Stück Desktop-Software zu veröffentlichen dass die Bezeichnung „Google Talk“ in sich trägt: Mit der neuen Google Talk Labs Edition wagt man einen kompletten Neuanfang, der Code ist komplett neu geschrieben, und der Funktionsumfang erinnert jetzt eher das Talk Gadget als an die klassische Talk-Version.

Labs-Edition
Da die gesamte Software, wie schon gesagt, noch einmal komplett neu entwickelt worden ist, hat man sich erst einmal auf die wichtigsten Funktionen beschränkt und dieses Stück Software jetzt auf den Markt geworfen: Einige Dinge wie Voicechat oder Dateiübertragung oder Chat-Skins und natürlich auch die Musikerkennung mitsamt Google Music Trends ist nicht mehr mit dabei – daher wohl auch die Ankündigung gestern Abend.

Dafür kann die Software mit 2 Dingen glänzen die bisher dem Gadget vorbehalten waren:
Gruppen-Chats
– Tabs statt Chat-Fenster

Außerdem:
– Erinnerungsmeldung vom Google Calendar
– Erinnerungsmeldung von Orkut
– Hinweis bei neuer eMail

Damit wären wir im Grunde auch schon bei der kompletten Feature-Liste. Es gibt weder weitere Einstellungsmöglichkeiten noch sonst irgendwelche Funktionen – auch ein Kontextmenü existiert in der Software zur Zeit nicht. Der Titel „Labs Edition“ lässt mich aber hoffen dass diese Talk-Version jetzt stetig weiter entwickelt und mit neuen Features ausgestattet wird. In einigen Monaten wird diese Edition sicherlich die offizielle Talk-Version ersetzen.

Jetzt muss Google nur die vielen vielen enttäuschten User zurückholen die in diese seeeehr langen Pause zu einem anderen Messenger abgesprungen sind. Die Vorteile liegen klar auf Googles Seite: Talk ist super-simpel zu bedienen, frisst kaum Ressourcen und bringt (derzeit) wirklich nur die Funktionen mit die man zum chatten braucht. Also ein kleines praktisches Helferlein – wie alle Google-Dienste 😉

» Google Talk Labs Edition

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Talk Labs Edition

  • Ob sich die Programmierer freuen würden, wenn Google jetzt Skype übernehmen würde? Immerhin wäre dann ja ihre ganze Arbeit umsonst gewesen, oder könnte sich irgendwer vorstellen das die dann Google Talk noch weiterführen?

    P.S.: Ich würde Google Talk sofort nutzen wenn ich auch mit MSN, Skype und ICQ Kontakten chatten könnte.

  • Das Talk Gadget ist anscheinend auch aktualisiert worden.
    Ich nutze einen Jabber-Transport, um mit meinen Kontakten bei ICQ zu chatten. Bisher wurden sie im Gadget immer als offline angezeigt, und ich mußte den Client oder Googlemail benutzen.
    In der Labs Edition wurde sie aber als online angezeigt. Und weil die aussieht wie das Gadget, habe ich da auch mal nachgeschaut. Und tatsächlich, auch das Gadget erkennt meine ICQ-Kontakte jetzt.

  • OK, klappt wohl doch noch nicht richtig.
    Als ich die Labs Edition geschlossen habe, hat das Gadget die ICQ-Kontakte wieder verloren. Sie erschienen erst wieder als online, als ich auch die Labs Edition wieder gestartet habe.

  • Könnte mir jemand den Fehler im Firefox (2.0.0.13) bestätigen? Wenn ich Google Talk runterladen möchte, kann ich die Schaltfläche zwar anklicken, aber es tut sich nix. Im IE gehts ohne Probleme.
    Habe den Fehler auch auf nem anderen PC. Daher meine
    Frage hier an Euch. Thnx schonmal für eure Antworten.

    Gruß Taz

  • ich würde mir noch die Integration von Google Reader wünschen.
    Jede Stunde, oder über Menü die Info wie viele neue Einträge vorliegen wäre nicht schlecht.

  • Dank Dir. Scheinbar hat das Update von 2.0.0.12 auf 2.0.0.13, das Profil beschädigt. Ich hatte nie irgendwas verändert. Thnx nochmal. Gruß Taz

  • Was mich etwas stört ist, wenn man bei einer Email-Benachrichtigung auf „View“ klickt, öffnet sich nur die neue Email aber nicht das komplette Gmail. Sidebar und sämtliche Buttons fehlen da.

    Ich fände ja gut, wenn man die Email im Benachrichtigungsfenster komplett lesen, Links innerhalb der Email öffnen und die Email löschen könnte. Das wäre sehr praktisch für Forum-Benachrichtigungen.

  • Auf meinem System (Vista 32-bit mit IE7) hab ich bei Rechtsklick auf Talk keine „GMail“ Eintrag mehr, nur Kalender und Orkut. Kann das jemand bestätigen?

Kommentare sind geschlossen.