Neuer Google Earth Layer: Book Search-Bücher entdecken

Earth + Booksearch
Seit Anfang des Jahres kann man sich bei Google Book Search die in einem Buch erwähnten Orte auf der Karte anzeigen und so das Buch einmal auf eine ganz andere Seite entdecken. Die umgekehrte Version, Bücher auf der Karte zu finden, gab es bisher noch nicht. Seit gestern gibt es für Google Earth einen neuen Layer, der die Weltkarte mit jeder Menge Buch-Icons füllt.

Book Search in Google Earth
Der Layer befindet sich unter dem Punkt „Featured Content“ und ist nur in der „All Layer“-Ansicht verfügbar. Ein Klick darauf, und schon füllt sich der komplette Erdball mit kleinen Buchsymbolen. Da nicht nur Orts- sondern auch Straßennamen berücksichtigt werden, können bis auf die allerhöchste Zoomstufe noch neue Bücher entdeckt werden. Ein Klick auf das Icon öffnet eine Info-Blase mit einem kleinen Auszug und einem Link zu der Buchseite auf der die Adresse erwähnt wird. Von der Info-Blase aus kann direkt zu Book Search gewechselt und der komplette Auszug gelesen werden.

Ich denke es ist schon interessant zu sehen, in welchen Büchern die eigene Heimat erwähnt worden ist und worum es sich dabei genau handelt. Für mich mal wieder eine sehr gute Alternative um neue interessante Bücher zu finden – wenn es doch nur so viele deutsche wie englische Bücher geben würde…

P.S. Sind die Bücher auf der Wien-Karte nicht wunderschön verteilt? 🙂

» Ankündigung im LatLong-Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neuer Google Earth Layer: Book Search-Bücher entdecken

Kommentare sind geschlossen.