Personal Homepage wirbt für Co-op

Google Co-op
Ein bißchen Cross-Promoting betreibt Google bei seinen vielen Diensten und Webseiten ja schon länger, aber diesmal ist der beschrittene Weg doch etwas merkwürdig: Auf der Personal Homepage wird im Footer der Website für den OneBox-Dienst Google Co-op geworben. Leider kommt die Werbeaktion einige Monate (Jahre?) zu früh…

Beworben wird Co-op (nur auf der englischsprachigen Homepage) mit folgendem Satz:

Like your customized homepage? Customize your search results.

Okay, der Zusammenhang wird durch diesen Satz klar gestellt, beides dient der Personalisierung – aber Co-op hat einfach noch nichts tolles zu bieten. Es gibt gerade einmal 13 (auch noch eine Unglückszahl!) Module zum einbinden für die Websuche. Alle weiteren werden erst beim durchklicken des Menüs sichtbar – aber ich könnte wetten dass 50% der User garnicht so weit kommen werden.

Bis auf Wikipedia und People gibt es leider auch immer noch keine interessanten OneBoxen die wirklich weiterhelfen könnten. Genau diese beiden habe ich seit Anfang an abonniert, und haben mir schon so einige male schneller gezeigt was ich gesucht habe, aber ansonsten halt recht Mau und komplett leer…

Das ganze könnte also in die falsche Richtung laufen. Die User klicken Erwartungsvoll auf den Link, werden dann enttäuscht, und wenn Co-op eines Tages mal einfacher funktioniert und mehr im Angebot hat schaut es sich keiner mehr an. Schade.

» Personal Homepage


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Personal Homepage wirbt für Co-op

Kommentare sind geschlossen.