Google Mail auf dem eigenen Server? Ja!

Na das ging ja mal wieder schnell: Erst vor 2 Tagen hat Garett Rogers herausgefunden dass Google sein Google Mail auf andere Server ausdehnen will- und schon ist es da! Das heißt, ein Google Mail direkt auf dem Server, und jeder Benutzer der eine eMail-Adresse auf diesem Server besitzt kommt dann auch in den Genuss dieses Interfaces.

Das ganze wurde jetzt offiziell am San José City College gestartet, jeder der 10.000 Studenten verfügt nun über ein eigenes Google Mail auf dem Universitätsserver. Für die breite Öffentlichkeit ist das ganze aber noch nicht freigeschaltet, man kann sich aber für einen Zugang bewerben. Ich habe mich einfach mal beworben, mal schauen ob es klappt 😀 – aber ich glaube mal eher nicht 🙁

Mehr Details zu dazu gibt es dann wahrscheinlich am Montag, zur Zeit sind keine weiteren Informationen zu finden.
» Google Mail for your Domain
» Login-Screen der Uni

Nachtrag:
» Google Mail for your Domain – Mein Bericht


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail auf dem eigenen Server? Ja!

  • Ja das ist richtig, ich habe es vielleicht etwas falsch ausgedrückt.

    Ich hatte es auch schon gelesen, war mir dann aber doch nicht sicher ob man nicht vielleicht etwas auf dem Server installieren muss. Und von Server-Konfiguration habe ich leider nur sehr wenig Ahnung…

  • „Erst vor 2 Tagen hat Garett Rogers herausgefunden das Google sein GMail auf andere Server ausdehnen will- und schon ist es da!“

    Es heißt:
    Erst vor 2 Tagen hat Garett Rogers herausgefunden, dass Google…

  • Solche Fehler passieren halt mal. Das hier ist ein Blog, und keine News-Seite. Aber ich habe es mal verbessert.

  • Heißt es jetzt, ich keinen eigenen Server brauche, um GMal zu „hosten“? Höchstens das Interface?

  • Du hostest Gmail ja nicht! Du benoetigst lediglich einen Domain und MX Eintraege muessen geaendert werden koennen (z.B. durch deinen Hoster). Weder das Interface nocht sonst was wird auf deinem Server/Webspace gespeichert.

Kommentare sind geschlossen.