Die CES-Keynote von Larry Page

Jetzt ist sie vorbei, die lang erwartete Keynote von Larry Page auf der CES. Einiges neues hat sie mit sich gebracht, darunter natürlich den Google Video Store und Google Pack. Doch die richtige Innovation blieb aus, und so manche Anleger dürften enttäuscht sein…

Alles fing spektakulär an: Man sah kurz die Livesuche von Google, dann kam Larry Page in einem vollautomatisch fahrendem Volkswagen auf die Bühne und machte einige Scherze. Danach zeigte man kurze, beeindruckende, Ausschnitte aus Google Earth und beim hinauszoomen wurde aus der Erde das Google-Logo. Und auch Robin Williams ließ sich blicken und veranstalte seine üblichen Späßchen.

Doch was spektakulär anfing ging wenig überraschend weiter, Larry kündige den Start des Google Pack und dem Google Video Store an, nichts worauf die halbe Welt nicht schon gewartet hat. Es gab keine Überraschungen und auch die erhoffte Innovation blieb aus.

Leider gab es auch keine weiteren Informationen zum Google Calendar oder Google Purchases, was Fans und Anleger wohl nicht gerade erfreuen dürfte. Mal schauen ob sich das bei der Google-Aktie bemerkbar machen wird, ich könnte es mir vorstellen.

Hoffen wir das es trotzdem so weitergeht wie bisher und Google uns bald mal wieder ein wirklich innovatives Produkt bringen wird. Vielleicht sind ja der Video Store und das Pack der Anfang von etwas großem. Vielleicht…
Aber immerhin Larrys Outfit war klasse, vielleicht gibt es das ja demnächst im GoogleStore.

» Protokoll der Keynote
» Video der Keynote

Keynote-Video:


Teile diesen Artikel: