Zu Weihnachten könnte auch in diesem Jahr wieder sehr viel Technologie und Gadgets unter dem Weihnachtsbaum gelegen haben - und ein großer Teil davon dürfte vorab wohl auch ein Amazon-Lager von Innen kennengelernt haben. Sollte ein Tablet oder Smart Speaker aus dem Hause Amazon darunter gewesen sein, zeigen wir euch in diesem Artikel einige Tipps und Tricks, um die Hardware zu optimieren oder mit den Google-Diensten aufzurüsten.
Zu Weihnachten wurden viele technische Geräte verschenkt und durch zahlreiche Aktionen und dem riesigen Werbedruck dürfte auch das eine oder andere Fire-Tablet von Amazon darunter sein. Die Tablets erfreuen sich sehr großer Beliebtheit, bringen aber oft erst beim Auspacken das böse Erwachen: Der Play Store fehlt und somit auch alle gewohnten Google-Dienste. Wir zeigen euch, wie ihr den Play Store inklusive aller Google-Dienste sehr leicht nachträglich installieren könnt. Hier gibt es die Anleitung für die Echo Smart Speaker. <
Wer auf der Suche nach einem günstigen und dennoch soliden Tablet ist, wird sehr schnell bei den Amazon Fire-Tablets landen, die sich noch dazu einer hohen Popularität auf der Plattform des Handelsriesen erfreuen. Aber wie es leider so oft der Fall ist, lässt die Leistung aller Elektronikprodukte im Laufe der Zeit immer mehr nach, sodass es irgendwann keinen Spaß mehr macht. Wir zeigen euch was ihr tun könnt, wenn die Android-Tablets leistungsmäßig in die Knie gehen.
Es ist Cyber Monday - nach dem Black Friday der nächste große Shoppingtag vor dem Beginn des Weihnachtsgeschäft. Nicht nur Google hat auch zum heutigen Shopping-Event viele Aktionen im Google Store und auch einigen anderen Produkten, sondern auch Amazon hat nochmal einen drauf gelegt und bietet jede Menge Rabatte auf die hauseigene Hardware an, die sich sehr leicht mit den Google-Produkten bestücken lässt.
Der Black Friday bei Amazon ist vorüber - und es schließt sich nahtlos die nächste Aktionswelle an. Ab sofort startet das große Amazon Cyber Monday Wochenende mit vielen starken Aktionen. Auch in dieser drei Tage dauernden Rabattschlacht gibt es wieder jede Menge Smart Speaker, die Echo Bundles, Fire-Tablets und auch den Fire TV-Stick sehr stark reduziert - um mehr als 50 Prozent. Und wer doch eher auf die Google-Hardware spekuliert, sollte sich auch die zahlreichen Google-Aktionen nicht entgehen lassen.
Am heutigen Black Friday gibt es viele Aktionen rund um Google, die man gerade im Hinblick auf das anstehende Weihnachtsgeschäft nutzen sollte. Während viele Händler in den nächsten Tagen weiterhin den schwarzen Freitag feiern, ist bei Amazon schon heute Abend Schluss. Bis 23:59 Uhr am heutigen Freitag Abend (Bis Montag Abend) habt ihr noch Zeit, die Echo Smart Speaker deutlich reduziert, mit attraktiven Bundles bis zu 80 Euro vergünstigt und auch Fire-Tablets sowie den Fire TV-Stick stark vergünstigt zu bekommen. Und mit dem Google Assistant auf den Smart Speakern sowie dem Play Store auf den Fire-Tablets macht es gleich doppelt Freude :-)
Google und Amazon treffen in vielen Bereichen als direkte Konkurrenten aufeinander, wobei vor allem das Smart Home ein heiß umkämpfter Markt ist, der auch längst von vielen anderen Unternehmen in Angriff genommen wird. Zum Ausklang des Smart Home-Sommers hat Amazon nun wieder im Rahmen der Sommer-Schluss-Angebote die Preise für die Echo-Lautsprecher, Kindle-Tablets und einige andere Geräte reduziert. Hier bekommt ihr einen kurzen Überblick sowie die immer wieder sehr populären Anleitungen zur Installation der Google-Dienste.
Wer auf der Suche nach einem günstigen und dennoch soliden Tablet ist, wird sehr schnell bei den Amazon Fire-Tablets landen, die sich noch dazu einer hohen Popularität auf der Plattform des Handelsriesen erfreuen. Wenn das Tablet aber schleichend leistungsmäßig in die Knie geht, muss nicht gleich ein neues Gerät her, denn ihr könnt euch mit einer Reihe von Tipps auch selbst behelfen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.
Der Amazon Prime Day 2019 ist gestartet und ist nicht nur für den Versandriesen Weihnachten und Ostern an einem Tag, sondern auch für viele Nutzer, die mit ihren Bestellungen bis zum zweitägigen Shopping-Event gewartet haben. In den letzten Tagen haben wir euch gezeigt, wie sich die Google-Dienste auf oder mit den Amazon-Produkten nutzen lassen und nun folgt die Praxis. Amazon hat die ersten für Google-Nutzer interessanten Produkte für reduziert, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.
In wenigen Tagen startet wieder der jährliche Amazon Prime Day, auf den unzählige Kunden bereits hin fiebern und die eine oder andere Bestellung vermutlich auch zurückhalten. Man darf davon ausgehen, dass auch Amazon-Hardware wieder reduziert ist und zum Kampfpreis angeboten werden könnte. Anlässlich dessen - und aufgrund der neuen Freundschaft zwischen Google und Amazon - möchten wir noch einmal zeigen, wie sich der Google Play Store und die Android-Apps auf den Amazon Fire Tablets installieren lassen.
Hier geht es zur Anleitung für den Google Assistant auf den Echo-Lautsprechern.