Android 14: Google veröffentlicht neue vierte Beta für die Pixel-Smartphones – behebt sehr viele Probleme

android 

Google hat eine zweite Version der vierten Android 14 Beta veröffentlicht. Gerade einmal zwei Wochen nach dem Release der vierten Beta hat man nun einen Zwischenschritt auf dem Weg zur fast-finalen Version eröffentlicht, der zahlreiche Probleme auf den Pixel-Smartphones behebt. Ab sofort steht die Android 14 Beta 4.1 des neuen Betriebssystems für alle unterstützten Pixel-Smartphones bequem über den Beta-Kanal zum Download bereit.


android 14 logo

Erst vor zwei Wochen hat Google die Android 14 Beta 4 veröffentlicht und jetzt legt man aufgrund zahlreicher Bugs mit der letzten und vielleicht auch vorherigen Version mit einem großen Bugfix-Update nach. Dieses umfasst eine sehr lange Liste von Bugfixes, die ihr im folgenden in der automatischen Übersetzung nachlesen könnt. Vielleicht wart ihr ja auch von einem der Probleme betroffen und könnt Android 14 endlich wieder in volen Zügen genießen.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in einigen Fällen, nachdem ein Benutzer die System-Zurück-Aktion zum Schließen einer App ausgeführt hatte, die App erst dann erneut gestartet werden konnte, wenn das Gerät neu gestartet wurde. ( Problem Nr. 288390661 )
  • Es wurde ein Problem behoben,  ScrollView das dazu führte, dass der Overscroll-Effekt nach dem Ausführen einer Schleudergeste hängen blieb. ( Ausgabe Nr. 286422637)
  • Es wurden Probleme behoben, die dazu führten, dass WLAN-Anrufe in einigen Fällen nicht funktionierten. ( Problem Nr. 277940461 )
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das System bei Verwendung von kein animierbares Symbol an den Client übertragen konnte  SplashScreen#setOnExitAnimationListener.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass Benachrichtigungsgruppen im Benachrichtigungsschatten ordnungsgemäß erweitert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Bildschirm flackert, wenn eine App gestartet wird, die Aktivitätseinbettung verwendet.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz der Systembenutzeroberfläche führen konnte, wenn eine App im geteilten Bildschirmmodus durch Wischen nach oben vom Übersichtsbildschirm geschlossen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Netzwerkstatussymbol in manchen Fällen falsch angezeigt wurde, nachdem eine der SIM-Karten auf einem Gerät mit mehreren SIM-Karten ein- oder ausgeschaltet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich die Farbe des Systemdesigns nach dem Neustart eines Geräts änderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Sperrbildschirmverknüpfungen manchmal falsch angezeigt wurden, wenn bestimmte Farbpaletten für Systemdesigns verwendet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Launcher-Benutzeroberfläche beim Starten einer App flackerte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Battery Share kurz nach der Aktivierung unterbrochen wurde oder fehlschlug.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass fälschlicherweise die Meldung „Keine installierten Apps funktionieren mit diesem USB-Zubehör“ angezeigt wurde, wenn ein Gerät mit dem Fahrzeug verbunden war, wodurch Benutzer daran gehindert wurden, Android Auto zu starten und zu verwenden.
  • Es wurde ein Problem mit der Benutzeroberfläche des Systems behoben, das manchmal dazu führte, dass der Bildschirm flackerte, wenn ein Video abgespielt wurde oder eine App den Bild-in-Bild-Modus verwendete.
  • Es wurde ein Problem beim Entsperren eines Geräts bei aktiviertem TalkBalk behoben, bei dem TalkBalk manchmal fälschlicherweise angab, dass das Gerät noch gesperrt sei, bevor es angab, dass das Gerät erfolgreich entsperrt wurde.
  • Es wurde ein Problem beim WLAN-Scannen behoben, das manchmal dazu führte, dass der Scanvorgang auch nach dem Beenden der Einstellungen-App fortgesetzt wurde, was zu zusätzlichem Stromverbrauch und einer langsameren WLAN-Konnektivität führte, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Ultra HDR-Bilder in einigen Fällen in Google Fotos nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Sensor manchmal nicht aktiviert werden konnte, wenn ein Benutzer, der die Entsperrung per Fingerabdruck aktiviert hatte, versuchte, eine Aktivität über die Schnelleinstellungen auf dem Sperrbildschirm eines Geräts zu starten, das über einen Fingerabdruckscanner im Display verfügt, was den Benutzer dazu zwang, das Gerät erneut zu sperren Gerät und entsperren Sie es zunächst, bevor Sie auf die Schnelleinstellungen zugreifen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Benutzer, der sowohl die Entsperrung per Fingerabdruck als auch die Entsperrung per Gesichtserkennung aktiviert hatte, versuchte, eine Absicht zu starten, indem er auf eine Benachrichtigung tippte und sich dann mit seinem Gesicht authentifizierte, die Absicht nicht startete und der Benutzer zum Sperrbildschirm zurückgeführt wurde .
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal ein weißer oder schwarzer Balken zwischen der Statusleiste und dem oberen Rand einer geöffneten App angezeigt wurde.




  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Hintergrundfarbe des Dialogfelds „Zum Startbildschirm hinzufügen“ Fuchsia statt der üblichen Farbe war.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel-Tablet-Geräten behoben, bei dem die Interaktion mit dem Gerät beim Übergang vom Bildschirmschoner zur Low-Light-Uhr zum Absturz der Systembenutzeroberfläche führen konnte.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel-Tablet-Geräten behoben, bei dem auf dem Startbildschirm nach dem Entsperren des Geräts manchmal nur das Hintergrundbild, aber keine App-Symbole angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Tablet- und Pixel Fold-Geräten behoben, das dazu führte, dass die Vordergrund- und Hintergrundfarben auf bestimmten Bildschirmen nicht genügend Farbkontrast aufwiesen, um die Barrierefreiheit zu verbessern.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, bei dem Hintergrundbilder, die auf den Sperrbildschirm angewendet wurden, linksbündig statt zentriert auf dem äußeren Display angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, bei dem die Funktion „Zum Überprüfen des Telefons tippen“ manchmal nach dem Zusammen- und Aufklappen des Geräts nicht mehr funktionierte.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten mit aktivierter 3-Tasten-Navigation behoben, bei dem das Zusammen- und Aufklappen des Geräts auf dem Startbildschirm dazu führen konnte, dass die Navigationstasten falsch ausgerichtet waren.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, bei dem in der Hintergrundauswahl ein leeres Miniaturbild für die Standard-Live-Hintergrundoption angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, das manchmal dazu führte, dass auf dem Sperrbildschirm zwei Uhren angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, das dazu führte, dass die Uhr auf dem Sperrbildschirm abgeschnitten erschien.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, das dazu führte, dass sich Widgets in einigen Fällen überlappten oder übereinander stapelten.
  • Es wurde ein Problem auf Pixel Fold-Geräten behoben, bei dem ein App-Symbol auf dem Startbildschirm nicht aus einem Ordner verschoben werden konnte, während das Gerät aufgeklappt war.
  • Es wurde ein Problem behoben, das in einigen Fällen zum Absturz des Pixel-Launchers führen konnte.
  • Es wurden Systemstabilitätsprobleme behoben, die in einigen Fällen zu Ruckeln in der Benutzeroberfläche führten.

Wie ihr die Beta installieren könnt, haben wir euch in diesem Artikel beschrieben.

» Teilnahme an der Android 14 Beta

Letzte Aktualisierung am 7.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket