Pixel 8 & Pixel 8 Pro: Displays sind größer als erwartet – Leaker hat sich verrechnet; Hier die korrigierten Größen

pixel 

In den letzten Tagen gab es die ersten umfangreichen Leaks zum Pixel 8 und Pixel 8 Pro, die uns viele Infos zu den kommenden Google-Smartphones beschert haben. Zusätzlich zu den Renderbildern gab es auch Informationen zu den verbauten Displaygrößen, die vor allem beim Pixel 8 für Begeisterung gesorgt haben. Doch jetzt stellt sich heraus, dass diese Angaben nicht ganz korrekt waren.


pixel 8 pro 1

Am Dienstag und Mittwoch gab es die ersten umfangreichen Leaks zu den Pixel 8-Smartphones, die wie gewohnt mit recht detaillierten Renderbildern begonnen haben. Diese haben ihren Ursprung meist in CAD-Daten, die in die Hände der Leaker geraten. Aus diesen Daten werden die Renderbilder erstellt, die dadurch oftmals schon im ersten Schuss das finale Design zeigen. Die Abmessungen und die äußeren Komponenten werden anhand dieser Render gemessen. Das gilt auch für das Display.

Jetzt ist dem Leaker, OnLeaks, offenbar ein Messfehler aufgefallen. Die Renderbilder und auch die Abmessungen sind wohl korrekt, doch er hat bei der Vermessung der Display-Diagonale das virtuelle Lineal falsch angelegt. Aufmerksamen Nutzern ist das aufgefallen, OnLeaks hat nochmal nachgemessen, und jetzt gibt es die korrigierten Daten. Beim Pixel 8 Pro ist die Abweichung (6,7 Zoll statt 6,52 Zoll) recht gering, doch beim Pixel 8 fällt sie größer aus. Das kleine Smartphone hat eine Displaydiagonale von 6,2 Zoll statt 5,8 Zoll. Das gefällt nicht allen Nutzern.

Vor allem das Pixel 8 wurde gestern begeistert aufgenommen, weil es endlich mal wieder ein „kleines“ Smartphone ist. Mit 0,4 Zoll Wachstum über Nacht ist das schon ein großer Unterschied und durchbricht damit ebenfalls die 6 Zoll-Marke. Damit ist es zwar immer noch 0,1 Zoll kleiner als das Pixel 7 und unterscheidet sich mit 0,5 Zoll vom Pixel 8 Pro, aber der erhoffte handliche Vorteil ist dahin.




Die korrigierten Pixel 8 Specs:

  • Codename: Shiba
  • Display: 6,2 Zoll
  • Abmessungen: 150,5 x 70,8 x 8,9mm; 12mm mit Kamerabuckel
  • SoC: Tensor G3
  • Weiteres: USB-C und Lautsprecher am unteren Rand, SIM-Einschub auf der linken Seite

Die korrigierten Pixel 8 Pro Specs:

  • Codename: Husky
  • Display: 6,7 Zoll
  • Abmessungen: 162,6 x 76,5 x 8,7mm; 12mm mit Kamerabuckel
  • SoC: Tensor G3
  • Weiteres: USB-C und Lautsprecher am unteren Rand, SIM-Einschub auf der linken Seite

» Pixel 7a: Das ist Googles neues Budget-Smartphone – neue Leaks verraten die wichtigsten Spezifikationen

» Pixel 7a und Pixel Fold: Googles Smartphones kommen früher – Leaks verraten Verkaufspreise und mehr

Letzte Aktualisierung am 7.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 8 & Pixel 8 Pro: Displays sind größer als erwartet – Leaker hat sich verrechnet; Hier die korrigierten Größen"

  • Nachdem es hier nicht kommuniziert wird. Pixel Feature Drop für die Pixel 6 kommen am Mo 20.3. Gibt sicher genug, die darauf warten. Warum gibts dazu keinen Beitrag?

    • Hallo Sandro,
      ich habe schon mitbekommen, dass Pixel 6-Nutzer noch auf das Update warten. In der offiziellen Ankündigung fehlte das Pixel 6 auch. Das wurde von Google bisher (meines Wissens nach) nicht begründet. Woher hast du denn die Info für den 20. März?

Kommentare sind geschlossen.