Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles Smartphones verkaufen sich wohl deutlich besser als die Pixel 6-Vorgänger

pixel 

Google hat mit den Pixel 7-Smartphones vieles richtig gemacht und scheint im direkten Vergleich zum Vorgänger einen wahren Verkaufsschlager im Portfolio zu haben. Eine nicht-repräsentative, aber dennoch sicherlich aussagekräftige, Umfrage zeigt nun, dass sich Pixel 7 und Pixel 7 Pro großer Beliebtheit bei den Kunden erfreuen und sich deutlich besser verkaufen als die Vorgänger.


pixel 7 und pixel 7 pro cover

Mit den Pixel 6-Smartphones hat Google einen großen Sprung nach vorn gemacht, doch vor allem die Berichte über anhaltende Software-Probleme haben es den Verkäufern der großen US-Carrier nicht leicht gemacht, die Geräte den Kunden schmackhaft zu machen. Wir hatten darüber berichtet. Jetzt, ein Jahr später, wurde eine Umfrage unter 39 von den Netzbetreibern betrieben Handyshops wiederholt und die Rückmeldungen sind völlig anders.

30 von 39 geben an, dass sich die Smartphones viel besser verkaufen als die Pixel 6-Geräte. Und das nicht nur geringfügig besser, sondern offenbar in deutlich höheren Stückzahlen: Bei Verizon ist der Anteil der Google-Smartphones an verkauften Geräten von 3 Prozent auf 7 Prozent gestiegen. Bei AT&T von ebenfalls 3 Prozent auf 6 Prozent und bei T-Mobile USA von 2 Prozent auf 4 Prozent. Damit wird Google keine Rekorde knacken, aber das ist ein schöner Anstieg. Bei anderen Händlern dürfte das ähnlich aussehen.

Und es kommt noch besser für Google: Viele Verkäufer berichten wohl, dass die Kunden sich für ein Pixel 7 interessieren und schlussendlich von einem Pixel 7 Pro überzeugt werden. Ob sie das wirklich gebraucht hätten, steht wieder auf einem anderen Blatt, aber offenbar ist das Vertrauen in Google-Smartphones deutlich höher als noch vor einem Jahr. In den nächsten Wochen dürften weitere Zahlen der Marktforscher folgen, wir dürfen gespannt sein.

» Pixel 4: Bringt Google noch ein letztes großes Update? Nutzer warten seit Oktober auf das ‚Best of‘-Update

» Pixel Buds Pro: Google startet Spatial Audio für Pixel 6- und Pixel 7-Smartphones & kündigt Head-Tracking an

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles Smartphones verkaufen sich wohl deutlich besser als die Pixel 6-Vorgänger"

  • Das 6er wurde ja mehr oder weniger nieder gemacht. Ständig irgendwelche Meldungen über Mängel hat wohl viele verschreckt. Das 6er war schon richtig gut, so gut, das ich auf das 7er verzichtet habe und mein 6 Pro behalten habe, unter anderem gefällt mir beim 6er das Design besser. Aus der Meldung der gebrochenen Kameras, beim 7er, ist auch nicht mehr geworden. Das ist Mal wieder nur heiße Luft gewesen.

    • Das Pixel 6 litt vor allem an dem Update-Problem, was ja völlig zurecht kritisiert wurde und die ersten – und wichtigsten – Monate überschattet hat.

      Beim Kamera-Problem des Pixel 7 ist es so, dass es derzeit keine neuen Infos gibt, aber vergessen ist es nicht. Es wird nur nicht darüber berichtet, weil sich nichts verändert hat. Beim Pixel 6 war es ja so, dass das Problem praktisch alle vier Wochen von vorn begann und daher immer wieder in den Tech-Schlagzeilen war.

  • Heiße Luft wenn man solch einen Unsinn wieder liest,was ist mit dem 6a?

    Geräte werde heiß beim Aufladen, W Lan verbindet nicht/W Lan Verbindung verloren, Kamaresoftware stürzt
    unbegründet ab.

    Also auch alles nur heiße Luft und die Leute erfinden das alles nur?

    Wieviel Hater muss man eigentlich sein?

    „Ja, bis auf die Kamera! Bei 8 von 10 Bildern, hängt sich das Google Pixel auf und es folgt automatisch ein Neustart. Habe bereits alles mögliche ausprobiert, mehrere Stunden nach Ursachen und Fehlerbehebungen gegoogelt (was für eine Ironie) nichts hilft.
    Nach den Feiertagen werde ich ein Shop aufsuchen,wenn die Experten mir nicht helfen können, geht’s leider zurück.
    Dieses Jahr, werden die Feiertage, nicht auf Bildern festgehalten.“

    „Das Gerät verliert ständig WLAN Verbindung und wird nicht mehr automatisch mit WLAN verbunden. Das Problem ist seit 2021 bei Google bekannt und ist 2023 immer noch nicht behoben. Das betrifft nicht alle. Ansonsten ein gutes Smartphone.“

    „Klein und einfach zu bedienen? JA !
    Aber das was….. immer wieder sehr heiß wird egal nachladen oder maps benutzten…. Fotos? Geht so…. dazu sehr rutschig!!! 😡
    Leider geht zurück…….“

    Darfst du gerne unter Otto.de Kundenbewertung durchlesen Hater @ Lekomio !!

Kommentare sind geschlossen.