Google Rekorder: Feature Drop für Pixel-Smartphones – neue Personen-Label für die Transkription kommen

google 

Der Google Rekorder gehört zu den Apps, die sich unter den Nutzern sehr großer Beliebtheit erfreuen, aber dennoch noch als Geheimtipp gilt. Jetzt steht ein Update vor der Tür, das eine starke Verbesserung in die Transkription bringt und die Übersicht bei multiplen Sprechern deutlich erhöht. Die Algorithmen können zwischen mehreren Personen unterscheiden und diese entsprechend mit Label markieren.


google recorder logo

Google Rekorder ist eine App, mit der Sprachnachrichten aufgenommen werden können, die nahezu Live automatisch transkribiert werden – sprich, in Textform zur Verfügung stehen. Klingt nicht aufregend, ist aber im Alltag sehr praktisch und vor allem die Textform und die damit verbundene Möglichkeit zum Durchsuchen macht die App zum Audio-Notizblock und öffnet viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Manchmal auch für zwei Sprecher zugleich.

Bisher war es so, dass die Algorithmen lediglich auf die Aussagen gehört haben, diese aufnahmen und entsprechend in Textform umgewandelt haben. Gab es zwei Sprecher, war das nicht zu sehen. Aber das ändert sich, denn das jüngste Update bringt die bereits im Oktober erstmals angekündigten „Speaker Labels“ mit. Mit diesen wird zwischen zwei oder mehr Personen unterschieden und deren Texte entsprechend voneinander getrennt.

Markiert werden die Personen als „Speaker 1“, „Speaker 2“ und so weiter, im Anschluss lassen sich aber auch Namen festlegen. Haben die Algorithmen den Übergang verpasst, lässt sich dieser nachträglich anpassen. Um bei mehreren Personen eine zuverlässige Erkennung zu ermöglichen, werden Sprachprofile kurzzeitig auf dem Gerät gespeichert und wenige Minuten nach Ende der Aufnahme automatisch wieder gelöscht.




google rekorder speaker labels 1

google rekorder speaker labels 2

Auf obigen Screenshots könnt ihr die neue Darstellung der Speaker Label sowie die Anpassungsmöglichkeiten sehen. Zwar wird die neue Funktion derzeit für einige Nutzer ausgerollt, doch in der Breite ist es noch nicht verfügbar. Man kann davon ausgehen, dass es sich um ein Feature für das für Montag erwartete Pixel Feature Drop handelt, das erst ab diesem Tag in den breiten Rollout geht.

» Android: Digitale Autoschlüssel lassen sich jetzt teilen – neue Funktion für Google Wallet wird ausgerollt

» Wear OS: Android Feature Drop bringt neue Features auf die Smartwatches – neue Tiles, schicke Notizen & mehr

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket