Android: Googles großes Pixel-Update kommt Montag – Pixel Feature Drop, Android 13-Release und mehr

pixel 

Am Montag ist es endlich wieder soweit: Die erste volle Woche des Monats beginnt und Google wird ein großes Update-Paket für die Pixel-Smartphones veröffentlichen. In diesem Monat nicht nur mit dem gewohnten Sicherheitsupdate, sondern auch mit einem lange erwarteten Pixel Feature Drop, das noch einmal eine Reihe neuer Funktionen im Gepäck haben soll. Aber auch ein neuer Betriebssystem-Release steht an.


android next generation

Welche Updates sind zu erwarten?
Das Dezember-Update wird auf jeden Fall das Android-Sicherheitsupdate umfassen sowie zusätzlich ein separates Pixel-Update für alle noch unterstützen Pixel-Smartphones im Gepäck haben. Dieses besteht jeden Monat aus zahlreichen Bugfixes oder zielgerichteten Optimierungen und wird diesmal von einem Pixel Feature Drop begleitet. Dieses bringt neue Funktionen für alle noch unterstützen Pixel-Generationen und mehrere exklusive Apps.

Details gibt es kaum, doch das umfangreiche Android Feature Drop hat die Latte hochgelegt, sodass wir eine große Welle erwarten dürfen. Nach einer Pause im September wird es Zeit, dass Google stark nachlegt. Was bisher in Pixel Feature Drops enthalten war, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen. Zusätzlich dürfen sich Pixel 7-Nutzer auf das VPN freuen, das schon seit einigen Tagen freigeschaltet wird. Was der Dezember für Pixel 7-Nutzer bereithält, haben wir euch bereits in diesem Artikel gezeigt.

Natürlich wird es auch weiterhin die Google System Updates geben, von denen wir bereits die erste Ausgabe in diesem Monat erhalten haben, die mit dem Datum 1. Dezember freigeschaltet wurden – alle Details dazu in diesem Artikel. Schon die erste Ausgabe war sehr umfangreich, die nächste erwarten wir für Mitte kommender Woche.




Kommt eine neue Android 13 QPR Beta?
Man könnte es fast vergessen, aber mit Android 13 QPR hat Google aktuell schon wieder ein Beta-Programm für die Pixel-Smartphones am Laufen. Wir haben euch bereits alle Neuerungen in Android 13 QPR1 gezeigt und in Kombination mit dem Pixel Feature Drop dürfte es am Montag ausgerollt werden.

Wann kommt das Update?
Stets am ersten Montag eines Monats veröffentlicht Google das Android-Sicherheitsupdate, das direkt im Anschluss im Laufe der folgenden Stunden und Tage auf alle unterstützten Pixel-Smartphones ausgerollt werden sollte. In diesem Monat müssen Pixel-Nutzer nur wenige Tage warten, denn der 1. war ein Donnerstag. Daher wird das Update am Montag, den 5. Dezember veröffentlicht und wie üblich für die noch unterstützen Pixel-Smartphones ausgerollt.

Welche Pixel-Smartphones erhalten das Update?
Das Sicherheitsupdate wird für viele Pixel-Smartphones der vierten bis sechsten Generation ausgerollt. Das letzte Pixel 4-Update hat man im Oktober Monat hinter sich gebracht. Denn die beiden Pixel 4-Smartphones wurden offiziell nur bis Oktober 2022 unterstützt, bisher gibt es allerdings noch keine Infos, wann mit dem letzten Best of-Update zu rechnen ist. Ich gehe davon aus, dass es im Dezember (also am Montag) oder Januar das letzte Best of-Update geben wird, vielleicht auch nochmal mit Pixel Feature Drop. Das Pixel 4a sowie das Pixel 4a 5G haben noch einige Monate vor sich.

Eine Übersicht über die Update-Garantie der Pixel-Smartphones findet ihr ausführlich in diesem Artikel.

» Android: Riesige Sicherheitslücke bedroht wohl viele Smartphones von Samsung, Xiaomi, LG und anderen

» Pixel 7a & Pixel Notepad: Neue Google-Smartphones kommen – viele neue Infos und Renderbilder (Galerie)

» Wear OS: Keine Google-Apps für ältere Smartwatches? Google Maps und Google Notizen schon zurückgezogen

Letzte Aktualisierung am 29.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Android: Googles großes Pixel-Update kommt Montag – Pixel Feature Drop, Android 13-Release und mehr"

  • Leider ist Google immer noch nicht bei Apple angekommen mit den Updates. 3 Major Updates sind einfach zu wenig. Apple macht sogar bei Uraltgeräten manchmal Updates. Bei den Chromebooks kann man auch deutlich länger Updates machen, warum ist das bei Android so schwer? Zumindest bei den Pixel Geräten sollten 5 Jahre Android (nicht Sicherheit) Updates drin sein. Ich bin gespannt wie lange mein Pixel 6 Pro Android Updates bekommt.

    • Ja, und mit diesen tollen Updates hat Apple damals mein iPad unbenutzbar langsam gemacht. Habe den Eindruck, das ist so geplant.

  • Nur sollte man dazu auch wissen,das Apple nicht die neusten Funktionen für ältere Geräte ausrollt,weil es dort technisch nicht machbar ist,aber alles andere erhält ein älteres iPhone ,genauso lange.

    Man kann ja schon froh sein, wenn man den Status der Batterie, nun oben im Akku-Symbol,für ein uraltes iPhone 11 wenigstens angezeigt bekommt.

    Auch das wurde erst spät von Apple nachgereicht, per Update .

    • Es sind 3 Jahre in denen man bei Apple die neusten Features bekommt (keine Garantie). Die Updates bei Apple sind meist sehr gering und meist nur Kosmetik. Bin seit 2008 Apple (ex)Nutzer. Es gab Updates wo ich dachte dass man extra Bugs eingebaut hat um ein neues iOS zu suggerieren, weil sich im Prinzip nichts geändert hatte.

Kommentare sind geschlossen.