Gboard: Neue Oberfläche für die Medienauswahl wird ausgerollt – mehr Übersicht für Emojis, Sticker & Co

gboard 

Die Tastatur-App Gboard kann nicht nur zur Eingabe von Texten verwendet werden, sondern hat bekanntlich auch einen großen Medienbereich, der die Eingabe von Emojis, GIFs und ähnlichen Inhalten unterstützt. Weil dieser durch den ständigen Ausbau etwas unübersichtlich geworden ist, wird nun eine überarbeitete Oberfläche getestet, die sowohl Navigation als auch Inhalt modernisiert.


gboard logo

Viele Nutzer unterstreichen ihre Kommunikation nicht nur mit Emojis, sondern auch mit Stickern, GIF-Animationen, selbstgebastelten Emojis und anderen Medien, die sich direkt über Gboard eingeben lassen. Dieser Bereich hätte längst eine eigene App werden können (was natürlich nicht geht) und kämpft damit, sehr viele Inhalte auf begrenztem Raum unterbringen zu müssen. Dadurch hat man nicht nur mehrere Navigationsbereiche, sondern erschlägt den Nutzer so sehr mit Inhalten, dass dieser die Unternavigation kaum noch findet.

Mit dem Redesign wird das nicht unbedingt besser, aber dennoch wird der Navigationsbereich am oberen Rand nun standardisiert und damit zugänglicher: Es gibt einen Zurück-Button für das Zurückkehren zum vorherigen Modus, daneben eine eindeutige Beschreibung, in welchem Modus man sich gerade befindet und wird gefolgt von einem Suchfeld sowie einer eventuellen Kategorisierung oder wählbaren Filtern. Damit kann man sich gut zurechtfinden.

Änderungen gibt es aber auch innerhalb der Tabs selbst, wobei vor allem die Emoji-Auswahl hervorgehoben werden kann. Dort werden die selbstgebastelten Emojis aus Googles Emoji Kitchen nur noch in einer Reihe angezeigt und darunter die gesamte Emoji-Auswahl dargestellt. Offenbar möchte man die Emoji Kitchen noch einfacher zugänglich machen und sieht darin größeres Potenzial. Hier nun eine Reihe von Vergleich-Screenshots. Zuerst die neue Version, dann die alte.




Gboard neu

gboard neu

Gboard alt

gboard alt

Das neue Design zeigt sich bei vielen Beta-Nutzern, ist aber auch schon bei Nutzern der stabilen Version angekommen (unter anderem bei mir). Daher ist mit einem breiten Rollout zu rechnen.

» YouTube Shorts: Neue Oberfläche für Smart TVs wird ausgerollt – Kurzvideos auf dem großen Fernseher (Video)

» Pixel Watch: Watch Faces führen zu Problemen mit dem Always on-Display – alte Versionen schalten es ab

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Gboard: Neue Oberfläche für die Medienauswahl wird ausgerollt – mehr Übersicht für Emojis, Sticker & Co"

  • Hab das Update auch bekommen, bin aber etwas unzufrieden.
    Das neue Emoji Menu ist super aber bei mir fehlt diese „abc“ Taste unten auf den Bildern. Ich denke mal die ist wie früher um zur normalen Tastatur zurück zu kommen. So muss ich immer ober auf den Pfeil gehen, was nervig ist. Irgend jemand ne Idee wie ich dies einstelle?

Kommentare sind geschlossen.