Wear OS: Spider-App für die Smartwatch – praktisches Watch Face simuliert oder kaschiert Displayschäden

wear 

Googles Smartwatch-Betriebssystem Wear OS gibt allen Nutzern die Möglichkeit, die Oberfläche umfangreich anzupassen oder mit einem der zahlreich zur Verfügung stehenden Watch Faces vollständig auszutauschen. Heute möchten wir euch ein recht junges Wear OS Watch Face vorstellen, das einen echten Hingucker am Handgelenk bringt und sogar einen physisch-praktischen Nutzen haben kann.


watch face crack 1

Im Google Play Store gibt es sehr viele Wear OS Watch Faces, die von Hobbydesignern erstellt werden, von den Herstellern angeboten werden oder manchmal auch Teil anderer Apps sind. Viele sind schick, aber nur wenige stechen wirklich hervor – und genau diese suchen wir in unserer losen Serie der Hingucker am Handgelenk. Seit einigen Monaten gibt es ein neues Watch Face, das gleich in mehreren Bereichen punkten kann.

Das Watch Face mit der Bezeichnung „Cracked Effet“ bietet als Highlight genau das, was der Titel vermuten lässt. Man kann optional aus einer Reihe von eingeblendeten Rissen oder großen Beschädigungen im Display wählen, die über den eigentlichen Watch Face-Inhalt gelegt werden. Es gibt verschiedene Effekte, die sich durch einen langen Druck auf das Watch Face einschalten oder auch wieder ausschalten lassen. Auf unten eingebundenem Bild könnt ihr einige Beispiele sehen.

Einen praktischen Nutzen kann das dann haben, wenn die Smartwatch tatsächlich eine sichtbare Beschädigung aufweist oder ihre besten Tage schon hinter sich hat. Blendet man eine solche Beschädigung zusätzlich ein, kann das vom eigentlichen Schaden ablenken. Das wird für den Nutzer / Besitzer selbst nicht funktionieren, denn man weiß ja wo die echten Schäden sind, aber für umstehende Menschen könnte es dadurch unsichtbar werden. Denn der Effekt lässt sich auch auf das Always-on Display bringen.




watch face crack 2

Abseits dieser namensgebenden Hauptfunktion gibt es eine schicke rustikale Darstellung der Uhrzeit sowie auffällige Darstellungen anderer Informationen, die alles andere als unauffällig sind. Es dominieren in den Standardeinstellungen einige farbenfrohe Oberflächen, interessante Schriftstile sowie eine Ansammlung vieler Informationen. Das ergibt kein schickes oder elegantes Bild, könnte aber dennoch vielen Nutzern gefallen. Reine Geschmackssache.

Probiert das Watch Face einfach einmal aus. Derzeit steht es im Google Play Store kostenlos zum Download bereit, sodass ihr nicht viel falsch machen könnt. Die App ist etwa ein halbes Jahr alt und gehört zu einer großen Sammlung eines recht populären Watch Face-Entwicklers.

DB9 Cracked Effect Watchface
DB9 Cracked Effect Watchface
Entwickler: OQ Watchfaces
Preis: 0,79 €

Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket