Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Google zeigt die Smartphones erstmals von vorn – endlich ein Blick auf das Display

pixel 

Nachdem Googles Marketing immer wieder nur Teaser für die kommenden Geräte veröffentlicht hat, brechen jetzt offenbar alle Dämme und man veröffentlicht gefühlt im Stundentakt neues Bildmaterial. Jetzt wurden erstmals Bilder veröffentlicht, die die Pixel 7-Smartphones von vorn zeigen. Tatsächlich haben wir sie bisher immer nur von hinten betrachten können, sodass es die ersten offiziellen Bilder der Vorderseite sind.


pixel 7 pro official photo

Ein schöner Rücken kann entzücken, das gilt auch für die Pixel-Smartphones. Doch weil Smartphones im ausgeschalteten Zustand von vorn mittlerweile „langweilig“ geworden sind und nur noch aus Display bestehen, ist die Rückseite eben interessanter und der Teil, an dem man sich von der Konkurrenz unterscheidet. Die Pixel 7-Smartphones sind, wie schon die Vorgänger, eindeutig an der Rückseite zu erkennen, während sie von vorn wie jedes andere Gerät aussehen.

Dennoch wollen wir ein Blick auf das Display werfen, das sich erstmals auf offiziellen Bildern zeigt. Google hat jetzt gleich zwei Fotos in einer geschlossenen Gruppe für Pixel Superfans veröffentlicht, die natürlich sehr schnell ihren Weg an die Öffentlichkeit gefunden haben. Wir sehen zuerst ein Sammelbild des neuen Pixel-Teams bestehend aus Pixel 7, Pixel Watch und Pixel Buds. Das Smartphone ist auf diesem Bild eingeschaltet und zeigt interessanterweise das Datum des 4. Oktober auf dem Display – obwohl das Pixel-Event erst am 6. Oktober stattfindet. Hat man das etwa kurzfristig verschoben? Würde dazu passen, dass die Smartphones auch an einem Dienstag in den Verkauf gehen sollen.

Das zweite Bild ist in puncto Display schon etwas interessanter, denn wir sehen es mit mehr Details. Natürlich ist die Kamera wieder in der oberen Mitte des Displays platziert und damit an gewohnter Stelle. Doch wie sieht es mit der Krümmung des Displays und dem Umfang der Displayumrandung aus? Offenbar hat man in beiden Punkten auf die Wünsche der Nutzer gehört und beides möglichst gering gehalten.




pixel 7 front portfolio

pixel 7 displays

Es ist bei weitem nicht der erste Teaser in diesen Tagen. Denn erst gestern hat man ein neues Video der Pixel 7-Smartphones und Pixel Watch veröffentlicht und in den Tagen zuvor schon mehrere Bilder gezeigt. Daher ist zu erwarten, dass das in den nächsten Tagen so weitergeht und wir noch mehr Detailaufnahmen der Geräte erhalten, über die ohnehin auf technischer Seite schon so gut wie alles bekannt geworden ist.

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Neuer Leak verrät die US-Preise der Smartphones – es wird deutlich teurer werden

» Pixel Buds Pro: Google bringt neue Funktionen auf die smarten Kopfhörer – Teardown verrät alle Details

» Google Chromecast HD: Der neue Google TV-Dongle ist da! Ab sofort in Deutschland für 39,99 Euro verfügbar

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 7 Kommentare zum Thema "Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Google zeigt die Smartphones erstmals von vorn – endlich ein Blick auf das Display"

  • Sieht aus wie jedes andere Ziegelstein -Smartphone ,zbsp. das Design eines Sony Xperia …nichts spannendes ,nur langweilig .

  • Wie man am Bild unscheinbar erkennen kann ,hat es die selben dickeren Ränder,die es bei Apple schon im Jahr 2019 gab ,beim iPhone 11 …

    Übrigens das Jahr 2019 hat angerufen und will seine dicke Ränder wieder zurück haben ..😁

  • Keine Änderung an der Front, also keine Notwendigkeit sie überhaupt zu zeigen. bis auf das pixel 6 waren bisher auch alle verbauten Panels in pixels super. ich erwarte also nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  • Das Video, wo jemand die Größen vergleicht, ist bereits Wochen alt, und da sieht man das „Display“ ganz wunderbar. Ist also eine ziemlich reißerische und irgendwie auch falsche Headline.
    aber naja, hier sieht man, dass es Sinn macht, Smartphones eher von hinten zu zeigen. Sehen von vorne eh alle gleich aus und überraschen nicht. Warum auch. Hauptsache viel Display. Nix neues.
    Es sei denn, man feiert eine Pille so hart wie die Apple Fans. 😛

    • Ja es gab Leaks und Hands-on Videos, aber in der üblichen schlechten Qualität. Wirklich gut erkennen kann man das Display und die Form erst jetzt.
      Und was ist denn an „GOOGLE zeigt die Smartphones erstmals von vorn“ falsch? 🙂

  • Ich finde das Design mehr als gelungen! Der Kamerabalken sieht top aus und hat hohen Wiedererkennungswert.
    Das Display sieht auch fantastisch aus! Genauso schmale Ränder wie bei meinem Pixel 6 Pro, nice. Ich freue mich auch wahnsinnig auf Tensor 2. Was Google mit dem Tensor 1 und den KI Features rausgehauen hat ist schon grandios. Ich nutze den Google Assistenten gefühlt 20 Mal am Tag in allen möglichen Situationen und er lässt mich NIE im Stich! SO muss das sein. DANKE GOOGLE

  • Es sei denn, man feiert eine Pille so hart wie die Apple Fans.

    Ich finde es nicht schlecht ,nur ist ehr noch in der Betaphase ,daher warten und nicht kaufen .

    Alles andere ergibt auch Sinn wie die Notch ,da 3D Face ID ,gibt es ja bei Google nur einen verbugten und ehr schlechten Fingerprint 😁

Kommentare sind geschlossen.