Pixel 7: Amazon verrät Verkaufspreis des Smartphones – Google ruft gleichen Dollarpreis wie beim Pixel 6 auf

pixel 

Die Vorstellung der neuen Google-Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro ist nur noch wenige Tage entfernt, sodass die Liste der Leaks längst sehr lang geworden ist und kaum noch Lücken hat. Hinter der deutschen Preisgestaltung sind noch Fragezeichen, doch jetzt bestätigt sich erneut, dass Google wohl nicht selbst an der Preisschraube drehen wird. Amazon USA hat den Verkaufspreis des Pixel 7 bestätigt.


pixel 7 3

Wir haben euch bereits alle Informationen zu den Pixel 7-Smartphones geliefert und dabei auch über den Preis spekuliert, auf Grundlage einiger zuvor geleakten Händlerangaben. In beiden Fällen waren die Händler allerdings nicht bekannt und man war auf Quellen von Einzelpersonen angewiesen, sodass es eine gewisse Unsicherheit gab. Vor wenigen Stunden ist allerdings Amazon USA der gleiche Fehler unterlaufen und man hat das Pixel 7-Listing kurzfristig inklusive Verkaufspreis freigeschaltet.

Laut dem Listing kommt das Pixel 7 auf einen Preis von 599 Dollar und damit exakt den gleichen Betrag wie schon das Pixel 6. Es ist davon auszugehen, dass das Festhalten am letztjährigen Verkaufspreis dann auch für das Pixel 7 Pro gilt oder eine mögliche Preissteigerung nur sehr gering ausfallen wird. Damit haben wir eine unbekannte Quelle, eine ebenso unbekannte, aber offiziell „sehr gut informierte“ Quelle und nun auch Amazon. Ich denke, damit kann man den US-Preis als sicher bezeichnen.




pixel 7 official image amazon

Deutsche Preise könnten steigen
Eigentlich ist die US-Preisstabilität eine sehr gute Nachricht, aber für deutsche / europäische Nutzer könnte es trotzdem zu einem Anstieg kommen. Der schwache Euro sorgt dafür, dass der Preis steigen muss, wenn Google nicht selbst Draufzahlen will – und warum sollte man das tun? Es ist nicht zu erwarten, dass sich der schwache Euro schnell erholt, sodass eine Preissteigerung für die siebte Generation kaum ausgeschlossen werden kann.

Aber immerhin wissen wir nun, dass Googles Produktionskosten offenbar nur im Rahmen gestiegen sind, sodass es lediglich die Euro-Schwäche ist, die für einen Preisanstieg sorgen kann. Ich würde davon ausgehen, dass man bei beiden Modellen 50 bis 100 Euro drauflegt. Das wären dann 699 bis 749 Euro für das Pixel 7 und 949 bis 999 für das Pixel 7 Pro. In den nächsten Tagen gibt es sicherlich auch verlässliche Daten deutscher Händler.

Oben seht ihr übrigens das offizielle Produktbild von Amazon. Auch hier fällt auf, dass wieder Dienstag, der 4. Oktober, am Display zu sehen ist. Normalerweise ist dort das Datum der Präsentation abzulesen. Man hat das ‚Made by Google‘-Event offenbar um zwei Tage nach hinten verschieben. Sollte nicht weiter relevant sein, aber vielleicht gibt es am 4. Oktober noch etwas anderes, dem man die Aufmerksamkeit widmen will.

» Starke Aktionen bei Amazon: Smart Speaker schon ab 18 Euro & viele Fire Tablets, Fire TV und mehr reduziert

» Pixel 7 Pro: Google zeigt das neue Smartphone – neues Video geht auf das Design des Geräts ein (Video)

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Neuer Leak verrät Spezifikationen – größerer Akku, kleineres Display und bessere Kamera

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket