Pixel Watch: Googles erste Smartwatch kommt wohl früher – wurde schon jetzt an erste Händler ausgeliefert

pixel 

Die Präsentation der ersten Pixel Watch rückt immer näher und wird schon in neun Tagen im Rahmen des ‚Made by Google‘-Events stattfinden. Bisher dachten wir, dass die erste Google-Smartwatch mit Verzögerung in den Verkauf gehen wird, doch jetzt berichtet ein Nutzer von einem interessanten „Vorfall“, der auf einen früheren Verkaufsstart schließen lässt. Offenbar sind die Pixel Watches schon bei den Händlern angekommen.


google pixel watch karton

Wenige Tage vor der Präsentation drehen sich die Leaks rund um die kommenden Pixel-Produkte noch um Details wie die Farbgebung oder die Preisgestaltung der Pixel 7-Smartphones und so ist es nun auch mit der Pixel Watch. Es ist ganz klar, dass diese am 6. Oktober offiziell vorgestellt wird, dadurch gibt es dank zahlreicher Einladungen und Teaser seitens Google überhaupt keinen Zweifel.

Doch während die Pixel 7-Smartphones gut 12 Tage nach der Präsentation in den Verkauf gehen sollen, soll es bei der Pixel Watch bis Anfang November – konkret den 4. November – dauern. Über diese doch recht kurze Verzögerung kann man sich wundern, aber weil das mehrere Quellen bestätigt haben sollen, wurde es nicht weiter hinterfragt. Doch jetzt gibt es einen deutlichen Hinweis, dass zumindest eine Pixel Watch bereits bei einem Händler angekommen ist.

Ein Nutzer bei Reddit berichtet, dass sich sein Pixel-Smartphone beim Spaziergang durch ein Einkaufszentrum plötzlich gemeldet hat und mit der folgenden Meldung (Screenshot) darauf aufmerksam macht, dass die neue Pixel Watch eingerichtet werden kann. Weil er selbst aber natürlich keine Pixel Watch besitzt, muss sich diese im Lager eines Elektronikhändlers befunden haben, an dem der Nutzer unmittelbar zuvor vorbeigelaufen ist.




pixel watch einrichten

Eine kuriose Geschichte, die sich durch das Vorbeigehen am vermutlich sehr nah positionierten Backoffice / Lager erklären lässt. Doch das allein wäre keine Meldung wert, sondern eher die Tatsache, dass es eine aktive Pixel Watch gibt. Noch dazu eine Pixel Watch, die bisher nicht eingerichtet worden ist. Vermutlich wurde die Smartwatch gerade erst eingeschaltet und hat sich direkt auf die Suche nach passenden Smartphones gemacht, wobei das Gerät des Nutzers in unmittelbarer Nähe gewesen ist.

Der Vorfall hat sich in Sydney zugetragen. Doch der erwartete Pixel Watch-Verkaufsstart am 4. November galt bisher weltweit und somit eigentlich auch für Australien. Aber warum sollte Google die Smartwatch schon am 27. September an die Händler liefern, wenn dies erst am 4. November in den Verkauf geht? Selbst für ein Vorführmodell halte ich das für zu früh, denn in den stationären Geschäften abseits der Google Stores wird man nichts vorführen, was man nicht direkt kaufen kann. Das passt übrigens auch sehr gut zu den gestrigen ersten Bildern des Pixel Watch-Karton.

Meine Vermutung: Der Verkaufsstart-Termin 4. November ist eine Ente.

» Pixel Feature Drop? Batterie-Widget im Pixel Launcher bekommt eine Restdaueranzeige (Screenshots)

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Neuer Leak zeigt die Smartphones in fast allen verfügbaren Farben von vorn (Galerie)

» Google Telefon: Telefonie-Oberfläche erhält ein neues Layout – Buttons wandern nach unten (Screenshots)

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Reddit]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket