Pixel Tablet: Gibt es die große Überraschung? Google könnte das Tablet schon im Oktober starten (Hinweise)

pixel 

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass Google in nächster Zeit gleich zwei Pixel Tablets auf den Markt bringen wird, die sich stark voneinander unterscheiden und womöglich in ganz andere Richtungen entwickelt werden. Setzt man die Puzzleteile der letzten Tage zusammen, könnte man zu dem Schluss kommen, dass Google das erste Pixel Tablet schon in wenigen Wochen vorstellen wird – womöglich unter anderem Namen.


pixel tablet

Pixel Tablet ist offiziell bestätigt
Es ist kein Geheimnis, dass Google an einem Pixel Tablet arbeitet, denn schon vor der offiziellen Bestätigung im Mai dieses Jahres liefen viele Android-Entwicklungen in Richtung der großen Displays. Am Ende der Google I/O Keynote hat man das erste Pixel Tablet dann tatsächlich mit wenigen Worten und einem kurzen Video angeteasert und dieses für Frühjahr 2023 in Aussicht gestellt. Das war selbst für Google-Verhältnisse ein sehr weiter Ausblick, denn eigentlich lag das Hauptaugenmerk auf den nahen Produkten Pixel 7, Pixel 7 Pro und Pixel Watch.

Google bringt gleich zwei Pixel Tablets
In der vergangenen Woche gab es dann zwei interessante Entwicklungen rund um das Tablet: Plötzlich ist mit dem Pixel Tablet Pro ein weiteres Gerät im Android 13-Quellcode aufgetaucht und in den folgenden Tagen gab es weitere Indizien darauf, dass das Pixel Tablet schon in der ersten Generation einen großen Bruder erhalten wird. Vergleicht man die Entwicklungsstadien der beiden Geräte, sofern das von Außen durch die wenigen Leaks möglich ist, wird deutlich, dass das Pixel Tablet deutlich weiter ist als das Pixel Tablet Pro.

Ebenfalls in der vergangenen Woche hat Google Einladungen für das Made by Google-Event am 6. Oktober ausgesendet und schon verraten, worauf sich Pixel-Fans freuen dürfen: Die Pixel Watch, die Pixel 7-Smartphones sowie Neuigkeiten der Marke Nest. Die explizite Erwähnung von Nest ist recht überraschend, denn auch wenn die Marken „Google“ und „Nest“ im Smart Home-Bereich sehr eng verwoben sind, war die Pixel-Bühne im Herbst bisher nicht für Nest reserviert. Zwar wurden Produkte, die heute unter Nest laufen, auf diesem Event vorgestellt, aber damals noch unter der Submarke „Google Home“.




Kommt das Google Nest Tablet?
Ich lehne mich einfach mal sehr weit aus dem Fenster und puzzle diese beiden Entwicklungen der letzten Woche zusammen: Wir wissen, dass das Pixel Tablet im Smart Home-Bereich zu Hause sein wird und sich als Smart Display nutzen lässt. Außerdem wissen wir, dass Nest an einem Smart Display arbeitet, bei dem das Display abgenommen werden kann. Es ist unübersehbar, dass es sich dabei um ein- und dasselbe Produkte handeln könnte. Das lässt für mich den Schluss zu, dass das Pixel Tablet ein Nest-Gerät ist.

Die beiden Pixel Tablets sind nach bisher bekannten Informationen sehr unterschiedlich. Gut möglich, dass man das auch an der Marke deutlich macht, in dem eines als Nest-Gerät und das andere als Pixel-Gerät verkauft wird. Vielleicht mit einem Namenskontstrukt ala „Pixel Tablet by Nest“ oder „Nest Tablet by Pixel“. Es erscheint für mich sehr sinnvoll, dass das für Smart Home konzipierte Tablet mit Smart Display-Dock die nächste Generation der Nest Smart Displays einläutet. Und damit kommen wir wieder zu den Tatsachen, dass die beiden Tablets zeitlich etwas auseinanderliegen und Anfang Oktober ein Nest-Gerät vorgestellt werden soll.

Meine Theorie nochmal in Kürze: Google wird am 6. Oktober das erste Pixel-Tablet für die Smart Home-Nutzung vorstellen und im Frühjahr 2023 auf der nächsten Google I/O mit dem Pixel Tablet Pro nachlegen. Kein Fakt, nur mein Puzzle-Ergebnis!

» Android: September-Update für Pixel 6a wird ausgerollt – bringt Fingerabdruckscanner-Verbesserung (Update)

» Google Drive: Neues Homescreen-Widget für Tablet-Nutzer wird ausgerollt – bringt neue Material You-Form

Letzte Aktualisierung am 10.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel Tablet: Gibt es die große Überraschung? Google könnte das Tablet schon im Oktober starten (Hinweise)"

  • Ich persönlich hoffe stark auf eine ernsthafte Alternative zum iPad. als Student der nicht im Apple Ökosystem zuhause ist würde ich sehr gerne ein Pixel Tablet haben, mit dem ich auch arbeiten kann. würde nur wenig Verständnis dafür haben so ein Gerät nach Weihnachten rauszubringen

  • Wird es leider nicht werden ,es wird nur ein günstiges ausgestattetes Smartdisplay ,also ehr so eine billige Alternative zu Amazon ,aber nicht zum iPad ,ich habe ein iPhone und iPad und bisher nichts bereut mir das gekauft zu haben,denn im Ökosystem Apple iPhone IOS/iPad/OS ,arbeitet beides sehr gut zusammen.

Kommentare sind geschlossen.