Pixel Tablet: Googles Tablet zeigt sich überraschend im Android Data Restore Tool – kommt es doch früher?

pixel 

Google hat schon vor längerer Zeit angekündigt, im nächsten Jahr das erste Pixel Tablet vorstellen zu wollen, mit dem man offenbar große Pläne verfolgt und dem schwächelnden Markt neuen Schwung geben will. Eine aktualisierte Google-App zeigt nun einen eindeutigen Hinweis auf das Tablet und wirft die Frage auf, ob das für nächstes Jahr angekündigte Produkt nicht doch noch früher kommt.


pixel tablet

Wir haben euch bereits alle Informationen zum Pixel Tablet zusammengefasst und schon gibt es ein neues Lebenszeichen des Geräts, das von Google selbst als „next generation“ bezeichnet wird und einiges verändern könnte. Abseits der offiziellen knappen Ankündigung und ersten Leaks aus Zuliefererkreisen ist zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich noch nicht viel zu erwarten, denn vor Frühjahr 2023 wird es sicherlich nicht auf den Markt kommen. Zumindest dachten wir das bisher.

Jetzt wurde ein Update für Googles Android Data Restore Tool ausgerollt, das hauptsächlich wegen der Switch to Android-App aktualisiert worden sein dürfte, unter der Haube aber eine interessante Veränderung mitbringt. Die App, die für die Übertragung von Daten von einem Gerät zum anderen zuständig ist und den Smartphone-Wechsel erleichtern soll, besitzt einige passende Animationen zur einfachen Erklärung und Überbrückung der Wartezeit.

In einer Animation, die ihr im unten eingebundenen Video sehen könnt, zeigt sich jetzt eindeutig ein Tablet. Die Daten lassen sich vom Smartphone auf das Tablet oder umgekehrt übertragen. Auf dem angedeuteten Tablet-Display selbst ist außerdem das Google-Icon zu sehen, was sehr eindeutig dafür spricht, dass hier ein Google-Tablet gezeigt werden soll.




Aber das ist noch längst nicht alles: Das Video besteht aus mehreren Einzelanimationen, die allesamt auf der App extrahiert werden konnten und die Bezeichnung „Tangor“ im Namen tragen. Aufmerksame Leser wissen, dass Tangor der Codename für das Pixel Tablet ist. Eindeutiger kann man es nicht machen, dass das Pixel Tablet mit dieser Animation gemeint ist. Dass das Tool auch für das Tablet zum Einsatz kommen wird, ist nicht überraschend, das frühe Auftauchen der Animation hingegen schon.

Im besten Fall rechnen wir erst im Mai 2023 mit dem Pixel Tablet, realistischer wäre aber eher Juni / Juli oder gar erst der Oktober. Also die derzeit typischen Monate für neue mobile Google-Geräte. Natürlich könnte das Tablet einen anderen Zyklus haben als die Smartphones, aber eine zeitnahe Vorstellung der einzelnen Produkte untereinander ist sehr wahrscheinlich. Vor allem, weil das Tablet „das Pixel-Smartphone unterstützen“ soll, wie es in Googles Ankündigung hieß.

Und so darf nun spekuliert werden, ob es nicht doch schon früher fertig wird und bereits im Oktober parallel zum Pixel 7 angekündigt wird. Ich halte das zwar für relativ unwahrscheinlich, aber warum ist die Animation jetzt schon in der App enthalten? Es bleibt spannend.

» Amazon Prime Day 2022: Die smarten Aktionen starten; Echo Smart Speaker, Displays, Fire TV & Tablets reduziert

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Neue Chronik der System Updates; so oft kamen sie pünktlich, zu spät oder gar nicht

» Pixel Watch: Googles neue Smartwatch kommt bald – alles was bisher bekannt ist (Specs, Funktionen & Fotos)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket