Android Auto & Google Maps: Kommt die Tempolimit-Anzeige? EU-Kommission erfordert intelligente Systeme

google 

Auf den Google-Plattformen Android Auto und Google Maps spielt das Thema Geschwindigkeit in der letzten Zeit eine größere Rolle und in Zukunft dürfte das weiter ansteigen. Die EU-Kommission hat beschlossen, dass die sogenannten Intelligenten Geschwindigkeitsassistenzsysteme schon ab 2024 verpflichtend in Neufahrzeugen enthalten sein müssen. Damit könnten auch bei Google Dämme brechen.


google maps logo big

Wir haben erst vor wenigen Tagen darüber berichtet bzw. spekuliert, warum Google Maps in Deutschland keine Tempolimits anzeigt – leider ohne echte Antwort. Das könnte sich aber bald ändern, denn Google Maps ist in einigen Fahrzeugen ein zentraler Bestandteil und könnte den Fahrer vor Geschwindigkeitsübertretungen warnen. Genau das will die EU-Kommission nämlich schon ab 2024 verpflichtend in Neuwagen sehen.

Fahrer sollen akustisch, per Vibration, durch ein haptisches Feedback am Gaspedal oder über sonstige Automatismen gewarnt oder „übersteuert“ werden. Grundsätzlich ein Teil der wichtigen Infrastruktur des Fahrzeugs und somit nicht Teil des Infotainment-Systems, aber immerhin eine visuelle und akustische Warnung könnte auch von der Software stammen. In der Ankündigung wird nicht benannt, woher diese Daten stammen sollen und an welcher Stelle der Fahrer informiert werden muss.

Solche Systeme sind in vielen Fahrzeugen über der Grundausstattung nichts Neues mehr, funktionieren aber nicht immer zuverlässig. Sollte es da tatsächlich ständige Warnungen oder sogar ein Eingreifen des Systems geben, wäre das bei nicht zuverlässigen Daten natürlich mehr problematisch als hilfreich…

» Android Auto: BMW kündigt Unterstützung von Googles Android Automotive an – aber ohne Google-Dienste

» Google Maps Navigation: Immer weniger Deutsche besitzen ein Navigationsgerät – App-Nutzung nimmt zu

[Ankündigung bei der EU-Kommission]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto & Google Maps: Kommt die Tempolimit-Anzeige? EU-Kommission erfordert intelligente Systeme"

  • In Deutschland ist manches hinter dem Mond. Ich war gerade in Belgien und den Niederlanden, dort geht die Geschwindigkeitsanzeige im Auto bei Google Maps extrem genau. Nach meinem Gefühl waren es nur sehr wenige Meter nach einem Verkehrsschild an denen sich die Anzeige jeweils änderte.

Kommentare sind geschlossen.