Android Auto: Großes Coolwalk-Update steht vor der Tür – neue Oberfläche für Medienplayer ist schon da

android 

In den letzten Wochen habe die Updates für Android Auto einigen Nutzern kein Glück gebracht, doch mit der nächsten Runde sollten die wichtigsten Probleme behoben und echte Neuerungen ausgerollt werden. Jetzt ist eine neue Oberfläche für den Medienplayer aufgetaucht, der durch ein kleines aber feines Update aufgeräumter aussieht und endlich eine vollwertige Fortschrittsleiste erhält.


android auto wireless

Die App-Oberflächen sind bei Android Auto weitestgehend standardisiert, sodass sich Nutzer nicht lange umgewöhnen müssen und in den wichtigsten Apps zurechtfinden. Das gilt auch für den Medienplayer, der nur aus wenigen Elementen besteht und bei YouTube Music, Spotify oder anderen sehr ähnlich aussieht: Zentral das Songcover, daneben Titel, Interpret und Fortschritt und darunter die Standard-Buttons sowie je nach Aktion und App zwei weitere Buttons. Im Hintergrund ist das Songcover noch einmal stark gezoomt und verwischt.

android auto neues medienplayer design

Das jüngste Update der Beta-Version bringt jetzt ein neues Element herein, das dennoch dafür sorgt, dass es aufgeräumter aussieht: Zwischen Songtitel und den Buttons gibt es eine neue Fortschrittsleiste, die die Abspielposition des Titels zeigt. Bisher war eine solche Darstellung nur rund um den Play-Button herum zu finden. Ob diese neue Leiste interaktiv ist und einen Sprung durch den Song ermöglicht, lässt sich derzeit leider nicht testen. Genau das wäre der große funktionelle Vorteil, der zuvor nicht möglich war.

Derzeit zeigt sich die neue Oberfläche nur in der Beta, dürfte aber sehr bald für alle Nutzer ausgerollt werden.

» Android Auto: Neue Probleme auf Googles Infotainment-Plattform & Hoffnung auf das Tempolimit (Update)

» Google Maps: Verbrenner, E-Auto oder Hybrid? Neues Feature für die Routenplanung kommt (Teardown)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket