Pixel 6a: Neues Hands-on Video zeigt Googles Budget-Smartphone & erste Eindrücke von der Kamera (Video)

pixel 

In wenigen Wochen wird das Pixel 6a in den Verkauf gehen und kann in gut einem Monat vorbestellt werden. Doch schon jetzt kursiert das Smartphone und ist bereits mehrfach in kurzen Videos oder Bildstrecken aufgetaucht. Jetzt gibt es ein etwas ausführlicheres Hands-on inklusive der ersten Eindrücke von der Kamera inklusive Beispielfotos. Man muss sagen, dass das Gesamtpaket sehr gut aussieht.


pixel 6a bilder

Google hat das Pixel 6a Mitte Mai vorgestellt, seitdem nicht mehr über das Smartphone gesprochen, und wird es erst Ende Juli auf den Markt bringen. In diesem Vakuum gab es in den letzten Wochen immer wieder Leaks rund um die noch nicht bekannten Informationen, die in fast allen Fällen ein recht gutes Bild des neuen Smartphones zeichnen. Davon ausnehmen muss man leider die Pixel 6a-Schutzhüllen, die ein ähnliches Desaster wie die des Pixel 6 werden dürften. Aber es geht um das Smartphone, nicht um die Hüllen.

Erneut ist ein Video aus Malaysia aufgetaucht, wo das Smartphone offenbar schon etwas länger im Umlauf ist und von verschiedenen YouTubern präsentiert wird. Technisch gibt es nicht viel zu erfahren, denn Google hat das Gerät umfangreich vorgestellt und auch schon im Google Store gelistet, sodass es vor allem um den ersten Eindruck, die Größe des Geräts sowie erste Bewertungen im Rahmen eines Hands-on geht. Und auch beim aktuellen Leak gibt es nur positive Töne.

Das Smartphone wird recht nüchtern vorgestellt und es werden einige Funktionen gezeigt, auf die sich zukünftige Besitzer freuen können. Wer sich mit dem Pixel 6 auskennt, wird allerdings nicht viel Neues zu sehen bekommen. Interessanter ist da schon die zweite Hälfte des Videos, in dem Kamerabilder gezeigt werden.




Etwa ab der achten Minute des Videos geht es um die Kamera. Es wird sowohl die Hauptkamera als auch die Frontkamera kurz vorgestellt und anschließend werden Beispielbilder gezeigt, die mit dem Pixel 6a aufgenommen worden sein sollen. Das lässt sich jetzt innerhalb eines Videos und ohne Vergleich schlecht einordnen, aber im Video zeigt sich der YouTuber recht begeistert von der Qualität der beiden Kamera-Modis. Umfangreiche Tests wird es wohl erst kurz nach dem Verkaufsstart geben.

Es ist zu bedenken, dass es sich bei dem Gerät zwar um das finale Smartphone handelt, auf diesem aber noch ältere Software installiert sein dürfte. Oftmals veröffentlicht Google nur wenige Tage vor einem Smartphone-Release neue Versionen der Kamera-App und einiger anderer Komponenten, die dann so manche Funktion freischalten oder den Qualitätssprung erst ermöglichen. Es ist also denkbar, dass die Qualität noch weiter angehoben werden kann.

Und jetzt heißt es nur noch vier Wochen warten, bis das Smartphone ab dem 21. Juli endlich vorbestellt werden kann.

» Pixel 6a: Neuer Leak zeigt die Schutzhüllen des Budget-Smartphones – Google scheint Fehler zu wiederholen


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket