Pixel Watch: Google arbeitet an einer großen Auswahl von Armbändern – diese Varianten sind geplant

pixel 

Google arbeitet seit vielen Jahren an der Pixel Watch und wird die erste Smartwatch aus eigenem Hause schon in wenigen Monaten auf den Markt bringen. Zu einer guten Smartwatch gehört aber nicht nur das starke Gerät, sondern auch eine Auswahl an kompatiblen Armbändern – und diese soll auch für die Pixel Watch recht groß werden. Wie jetzt bekannt wurde, arbeitet Google an zahlreichen Armbändern, bei denen man sich auch an der Apple Watch orientiert.


pixel watch

Smartwatches sind nicht nur sehr praktische Geräte, sondern längst auch ein modisches Accessoire, so wie das je nach Typ und Stil bei normalen Armbanduhren der Fall ist. Die Pixel Watch wird prominent am Handgelenk getragen und sollte somit nicht zu technisch aussehen, sondern ein schönes Armband bieten, das zum Stil des Nutzers passt. Die Apple Watch hat sich über die Jahre eine ganze Armada an verfügbaren Armbändern aufgebaut und Google dürfte sich wohl daran orientieren.

Auf den geleakten Bildern und auch der Ankündigung war bisher nur ein Armband im Silikon-Plastik-Look zu sehen, das in verschiedenen Farbtönen vorkam. Aber dabei dürfte es sich nur um das Standard-Armband handeln, mit dem die Smartwatch ausgeliefert wird. Zusätzlich will man den Nutzern weitere Varianten mit verschiedenen Materialien, Designs, Farben und vielleicht auch Verschlusstechniken bieten. Weil es bis heute keinen einheitlichen Standard für das Anklipsen von Armbändern an Smartwatches gibt, muss die Pixel Watch von Null anfangen.

Laut Informationen von 9to5Google soll Google an mindestens sieben verschiedenen Armbändern arbeiten, die zum Verkaufsstart verfügbar sein sollen. Weitere sind in Entwicklung und man dürfte wohl auch mit externen Partnern zusammenarbeiten, um im Laufe der Zeit weitere Materialien, Farben und Modelle an die Handgelenke der Pixel Watch-Nutzer zu bringen.




pixel watch armband 2

Bildmaterial gibt es leider noch nicht, denn solches Zubehör wird erst sehr spät entwickelt und auch nicht in Massen als Prototyp produziert. Selbst Rick Osterloh, der seine Pixel Watch für wenige Sekunden auf der Bühne der Google I/O gezeigt hat, hatte nur das Standard-Armband, das wir von Leaks und den ersten veröffentlichten Bildern kennen. Googles Materialwahl ist aber nicht außergewöhnlich, sodass sich für alle Informationen auf der folgenden Liste entsprechende Bilder von anderen Smartwatches – allen voran der Apple Watch – finden lassen.

Diese Armbänder sind in Planung

  • Mesh-Band aus Edelstahl
  • Gliederarmband
  • 2 Lederriemen
  • Stoffband
  • Stretchband
  • Silikonband

Es bleibt zu hoffen, dass Google mittelfristig nicht nur den breiten Geschmack treffen will, so wie mit der restlichen Smart Home-Hardware mit ihrem sehr gefälligen Look, sondern auch immer wieder außergewöhnliche Sonder-Editionen auf den Markt bringt. Bei einer Smartwatch könnte es ausgerechnet das Zubehör sein, das zum eigentlich Produktantreiber wird und für hohe Verkaufszahlen sorgt. Es wird einige Jahre dauern, aber mit einer großen Auswahl an Geräten und Armbändern wird für jeden Nutzer etwas dabei sein.

Google hat hoffentlich einen guten Partner gefunden, der bessere Qualität liefert als die der katastrophalen Pixel 6-Schutzhüllen.

» Android 13: Google veröffentlicht die dritte dritte Beta für alle Pixel-Smartphones – Neuerungen & Downloadlinks

» Pixel 6a: Neuer Leak zeigt Googles kommendes Budget-Smartphone – das sind die offiziellen Produktfotos

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Watch: Google arbeitet an einer großen Auswahl von Armbändern – diese Varianten sind geplant"

  • Also Google meint es tatsächlich ernst. Endlich (hoffentlich) kommt die Alternative zur Apple Watch. Das hat auch lange genug gedauert. Anscheinend hat man sich zu stark auf die Partner verlassen.

Kommentare sind geschlossen.