Google Messages: Der Messenger erhält Swipe-Gesten – Konversationen per Wisch löschen oder archivieren

google 

Der Messenger Google Messages bietet einen wachsenden Funktionsumfang und lässt sich bereits seit längerer Zeit mit einigen Gesten bedienen. So ist es möglich, eine Konversation durch einen Swipe zur Seite zu archivieren. Das kann sehr praktisch, manchmal aber auch lästig sein. Jetzt arbeitet man daran, dass Nutzer diese Geste in beide Richtungen anpassen können – so wie man es aus GMail kennt.


google messages rcs logo

Powernutzer der GMail-App für Android dürften die Swipe-Gesten im Posteingang kennen. Mit diesen lässt sich durch verschieben einer Konversation nach links oder rechts eine über die Einstellungen festgelegte Aktion ausführen. Bei Google Messages ist das ähnlich, allerdings gab es bisher nur eine einzige Funktion, die sich nicht deaktivieren ließ. Der Swipe zur Seite hatte zur Folge, dass die Konversation archiviert wird.

google messages swipe gesten

Jetzt wurde im Rahmen eines Teardowns entdeckt, dass sich diese Gesten bald anpassen lassen. In den Einstellungen wird es eine Option geben, um den Wisch zur linken oder rechten Seite separat anpassen zu können. Zur Wahl stehen Archivieren, Löschen oder gar keine Aktion. Wer beides möchte, kann das also haben. Wer immer wieder versehentlich Konversationen archiviert, kann es deaktivieren. Gut möglich, dass in Zukunft weitere Aktionen folgen.

Bisher wurde dieses neue Feature noch nicht ausgerollt, aber das dürfte schon in wenigen Wochen passieren. Bei ersten Nutzern soll es bereits auftauchen, aber die Umstellung der Option noch wirkungslos sein.

» Google Talk: Der Messenger wird endgültig eingestellt – die letzten Überbleibsel verschwinden in dieser Woche

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket