Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Neue Beta stopft Sicherheitslücke Dirty Pipe – alle anderen Nutzer müssen weiter warten

pixel 

Google hat gestern Abend die zweite Android 12 QPR3 Beta veröffentlicht, die als Vorschau für das im Juni erwartete größere Android-Update inklusive Pixel Feature Drop gilt. Bisher sind keine relevanten Neuerungen bekannt, doch das Update umfasst einen Bugfix, den wir eigentlich schon einige Tage früher und in breiter Masse erwartet hätten: Die Dirty Pipe-Sicherheitslücke wird gestopft.


pixel 6 real tone

Pixel-Nutzer durften sich in dieser Woche über gleich zwei Updates freuen: Am Montag das übliche Android-Sicherheitsupdate und am gestrigen Donnerstag die Android 12 QPR3 Beta 2. Beides kam zeitgleich auf den Pixel 6-Smartphones an, die allerdings in puncto Sicherheitspatches in diesem Monat eine Sonderbehandlung benötigen. Denn die beiden neuesten Google-Smartphones sind von der Dirty Pipe-Sicherheitslücke betroffen. Am Montag wurde diese leider durch das Sicherheitsupdate nicht gefixt.

Jetzt wurde bekannt, ohne dass Google es angekündigt hätte, dass die Sicherheitslücke mit Android 12 QPR3 Beta 2 gestopft wird. Das ist sehr schön, hilft aber nur den Nutzern im Beta-Kanal. Ob es noch in diesem Monat einen Patch für alle anderen Pixel 6-Nutzer gibt, ist nicht bekannt. Gut möglich, dass man diesen Patch mit dem Beta-Rollout testen möchte, bevor es an alle Nutzer verteilt wird. Leider die übliche Google-Strategie: Null Kommunikation und Probleme verschweigen, bis sie gelöst wurden.

Ich gehe davon aus, dass es kommenden Montag oder eine Woche später am Dienstag (Montag ist Feiertag) einen weiteren April-Patch für die Pixel 6-Smartphones gibt. Aber nichts genaues weiß man nichts.

» Pixel 6 Aktion: Googles Smartphone jetzt schon für 579 Euro + Gratis Schutzhülle bei Media Markt & Saturn

» Android 13: Samsung soll sehr früh einsteigen – erste Beta mit OneUI 5.0 kommt schon im Juli (Bericht)


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Neue Beta stopft Sicherheitslücke Dirty Pipe – alle anderen Nutzer müssen weiter warten"

  • Sollte so etwas nicht ohne Umwege und so schnell wie möglich,auf alle Geräte verteilt werden ?

    Google was ist los mit euch Deppen,kifft ihr alle da ?

    Feature Drops sind ja so wichtig ,aber Sicherheitslücken stopfen ?

    Ich wäre schon lang weg von Google,wenn ich davon betroffen wäre ,so etwas geht ja mal gar nicht .

  • Hallo,
    Ist von Google geplant die noch fehlenden Länder wie Belgien, Portugal, Luxemburg einige Ost und Südosteuropäische Länder das 5G auf den Pixel 6 Geräten frei zu schalten.
    Mam kauft sich ein Pixel 6 in Europa, und nur in einem Teil der Länder klappt es mit 5G.
    Was hat sich Google dabei gedacht?
    Dürfte eigendlich bei ber Genehmigung des Gerätes nicht akzeptiert werden.
    Hoffen wir mal dass Google auch dieses Problem beseitigt.

Kommentare sind geschlossen.