Android 13: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Beta-Version des neuen Google-Betriebssystems

android 

Google hat die erste Android 13 Beta veröffentlicht und bringt mit dieser eine Reihe von Neuerungen auf die Pixel-Smartphones. Während es in der offiziellen Ankündigung sehr Bescheiden zuging und praktisch keine großen Änderungen angekündigt wurden, haben fleißige Tester natürlich dennoch viele Anpassungen erspäht. Hier findet ihr alle Neuerungen der ersten Beta im Überblick.


android 13 logo

Es ist Ende April und Google hat etwas später als geplant gestern Abend die erste Android 13 Beta veröffentlicht, die über das Beta-Programm für alle interessierten Nutzer der Pixel-Smartphones ausgerollt werden kann. Es ist die erste mehr oder weniger stabile Version, an die sich auch Nicht-Bastler herantrauen können und nach den Einblicken der ersten Developer Previews endlich selbst Hand anlegen können.

Der Umfang und die Bedeutung der Neuerungen halten sich im Rahmen, denn die großen Brocken haben wir bereits in den Vorschauversionen für Entwickler gesehen und jetzt geht es eher darum, diese zu festigen, zu optimieren und das Betriebssystem nach der öffentlichen Experimentier-Phase langsam in Richtung finale Version zu bringen. Um euch ein vollständiges Bild zu verschaffen, findet ihr in folgender Auflistung noch einmal die Verknüpfung zu allen Neuerungen der Vorabversionen und darunter alle bisher entdeckten Neuerungen der ersten Beta.

Mit der neuen Beta werden diese Verbesserungen, wenn sie noch vollständig enthalten sein sollten, deutlich stabiler und haben eine gute Chance, in der finalen Version im Spätsommer dabei zu sein.




Android Tiramisu

android 13 tiramisu icon

Wir wissen schon seit langer Zeit, dass Android 13 die interne Bezeichnung „Tiramisu“ trägt und nun wird diese durch ein simples Icon bestätigt, das ihr auf den beiden obigen Screenshots sehen könnt. Es ist nur ein kleines Detail und dürfte bis zur finalen Version wieder verschwinden.

Schreiben per Stifteingabe

android 13 stylus handwriting

Android 13 wird den Weg für viele weitere Geräte abseits der Smartphones freimachen. Das zeigt sich nun auch an der optimierten Unterstützung einer altbekannten Eingabemethode: Das Schreiben per Stift kann in den Entwickleroptionen separat aktiviert werden und dafür sorgen, dass Apps über die Möglichkeit dieser Eingabe informiert werden.

Google Kalender-Icon mit korrektem Datum

android 13 google kalender icon

Ein weiteres nettes Detail, das man vielleicht oftmals unbewusst nutzt und seit einiger nicht mehr funktioniert hat: Das Icon des Google Kalender zeigt nun wieder das aktuelle Datum. Kennt man von vielen anderen Kalender, Uhr-Apps, anderen Betriebssystemen und auch vom Google Kalender in Android.




Zwischenablage mit Editier-Funktion

android 13 clipboard

Eine praktische Neuerung: Wird Text in die Zwischenablage kopiert, lässt sich dieser nun direkt bearbeiten. Dafür gibt es einen neuen Editier-Button in der Benachrichtigung, der anschließend das Eingabefeld öffnet. So lässt sich der Text bearbeiten, bevor es in anderen Apps weiter verwendet wird. Funktioniert nur mit Text, könnte aber vielleicht in Zukunft auch durch simple Zeichen-Funktionen mit Bild umgesetzt werden. Dann aber wohl nicht vor Android 14.

Neue Pixel Launcher-Suchfunktion

android 13 pixel launcher search

Die Suchleiste im App Drawer des Pixel Launcher wird mit der ersten Beta durch die Suchleiste der Google-App ersetzt. Diese bietet die gleichen Möglichkeiten zum Durchsuchen von Apps und lokalen Inhalten, kombiniert es aber zusätzlich mit der Websuche und vielen weiteren bekannten Funktionen. Es ist ein Testlauf, aber vermutlich wird diese Änderung dauerhaft durchgeführt.

Geräte-Steuerung vom Sperrbildschirm

android 13 locked device control

Nicht nur Smart Home-Geräte können per Smartphone gesteuert werden, sondern natürlich auch direkt angebundene Geräte wie etwa Kopfhörer. Weil die Steuerung bei gesperrtem Gerät ein zweischneidiges Schwert ist, lässt Android 13 den Nutzern nun die Wahl. In den Einstellungen lässt sich festlegen, ob die verbundenen Geräte auf dem Sperrbildschirm gesteuert werden können oder nicht.




Neue Wallpaper-Farben

android 13 wallpaper colors

In den Wallpaper-Einstellungen wurde mit sieben neuen Farben nachgelegt. Klingt nach wenig, aber statt vier einfachen Farben gibt es nun elf sowie weiterhin fünf Dual-Farben. Damit kommt die Farbauswahl für Hintergründe im Pixel Launcher auf insgesamt 16.

Medienplayer mit Schlangenlinien

android 13 medienplayer schlangenlinien

Eine nette visuelle Verbesserung bei den Medienplayer-Benachrichtigungen: Fortschrittsleisten erhalten eine Schlangenlinie, die die bereits abgespielten Teile des Mediums zeigt. Sieht auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig aus, ist aber ein netter Effekt und könnte zumindest im Nur-Sehen-Modus dafür sorgen, dass man den Schieberegler deutlich verkleinert oder vollständig entfernt. Wäre zwar nicht so vorteilhaft, aber Googles Designer sind bekanntlich experimentierfreudig.

» Android 13: Google veröffentlicht erste Beta für alle Pixel-Smartphones – alle Neuerungen & Downloadlinks

» Pixel Watch: Googles neue Smartwatch im direkten Vergleich mit der Apple Watch & Samsung Galaxy Watch

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket