Google Chrome: Neue Seitenleiste mit Lesezeichen und Leseliste wird für alle Nutzer ausgerollt – so nutzt ihr es

chrome 

Viele Nutzer von Google Chrome dürften es in den letzten Tagen bemerkt haben: Es gibt einen neuen Button neben der Adressleiste und dieser bietet auch eine in Zukunft vielleicht sehr wichtige Funktion: Mit diesem lässt sich die neue Seitenleiste umschalten, die in den kommenden Monaten stark ausgebaut werden soll. Erst einmal findet ihr dort eure Lesezeichen sowie die Leseliste.


chrome logo swoosh

Die Chrome-Entwickler haben schon vor längerer Zeit die Leseliste angekündigt, die bisher allerdings ein verstecktes Dasein pflegte und wohl nur von wenigen Nutzern verwendet wurde. Jetzt spendiert man diesem Bereich eine Seitenleiste, in der neben der Leseliste selbst auch die Lesezeichen Platz finden können. Per Tab wird zwischen den beiden Bereichen gewechselt und mit dem Druck auf den neuen Tab-Button neben dem Chrome-Menü wird die Leiste umgeschaltet.

google chrome seitenleiste

Hinweise auf diese Seitenleiste gab es schon seit längerer Zeit, warum sie nun wenige Tage vor dem Release von Chrome 100 (der für Dienstag erwartet wird) freischaltet, lässt sich schwer sagen. Gut möglich, dass dort mit dem Release der nächsten Version weitere Tabs freigeschaltet werden. Denn bisher sind nur Inhalte vorhanden, die es auch an anderer Stelle gibt. Die Leiste nimmt zwar auf den ersten Blick viel Platz weg, aber tatsächlich passt sie zum modernen Webdesign. Kaum eine Seite füllt die volle Breite aus, weil alles für Smartphone optimiert ist, sodass man lediglich Whitespace an den Rändern verliert.

Die neue Seitenleiste sollte in diesen Tagen bei allen Nutzern zur Verfügung stehen. Sollte das nicht der Fall sein oder möchtet ihr euch vollständig davon verabschieden, schaut einmal auf die interne Seite chrome://flags und aktiviert bzw. deaktiviert den Punkt #side-panel.

» Android 13: Bildschirmlupe wird dynamisch – wandert bei Texteingabe automatisch mit dem Cursor (Video)

» Google Chrome: Neuer Downloadmanager kommt – kostenlose Erweiterung bringt schlanke Oberfläche

» Android: Google Play Filme und Serien wird eingestellt – Nutzer müssen zur Google TV-App wechseln


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket