Google Chrome: Lite Mode wird sehr bald eingestellt – Data Saver wird angeblich nicht mehr benötigt

chrome 

Nutzer von Google Chrome konnten über viele Jahre ein Feature verwenden, das den notwendigen mobilen Datenverbrauch durch Komprimierung sehr stark einschränkt. Doch damit ist bald Schluss, denn Google hat nun angekündigt, diese Funktion schon in wenigen Tagen ersatzlos einzustellen. Passieren sollen das rund um den Release von Chrome 100. Gut möglich, dass es nicht ganz ersatzlos bleibt.


google chrome logo years

Der Chrome Lite Mode, früher auch „Chrome Data Saver“ genannt, ist eine Option im mobilen Chrome-Browser für Android. Wird diese aktiviert, wird der Browsertraffic über Google-Server umgeleitet und auf diesen komprimiert. Das geschieht ohne spürbare Verzögerung, kann pro Monat aber mehrere Gigabyte an mobilen Daten einsparen. Das hängt natürlich sehr stark von der Nutzung ab, doch zweistellige Prozentwerte an Einsparungen sind problemlos möglich. Doch nun ist man der Meinung, dass diese Funktion nicht mehr benötigt wird.

In recent years we’ve seen a decrease in cost for mobile data in many countries, and we’ve shipped many improvements to Chrome to further minimize data usage and improve web page loading. Although Lite mode is going away, we remain committed to ensuring Chrome can deliver a fast webpage loading experience on mobile.

Schon am 29. März, zum Release von Chrome 100 wird diese Funktion aus dem Browser entfernt. Begründet wird es tatsächlich damit, dass diese Funktion nach acht erfolgreichen Jahren nicht mehr gebraucht wird. Das könnte aber nur die halbe Wahrheit sein, denn mit dem Jubiläums-Release stehen auch neue Funktionen vor der Tür, die man noch nicht in vollem Umfang angekündigt hat. Es wäre Google-typisch, die Einstellung zu verkünden, aber das Nachfolgeprodukt zu verschweigen.

Ich kann mir eher nicht vorstellen, dass das Feature global nicht mehr gebraucht wird. Vielleicht gibt es einen anderen Ansatz, vielleicht hat es aber auch etwas mit dem erwarteten Rollout des Google One VPN zu tun. Warum nicht auch dort eine Komprimierung anbieten oder die Nutzer für den Zugriff darauf zusätzlich zur Kasse bitten? Lassen wir uns mal überraschen.

» Google Chrome 100: Die Jubiläums-Version könnte für Probleme sorgen – so könnt ihr es testen & alle Infos

» Google Chrome: Der Browser bekommt ein neues Logo – alle großen und kleinen Details zum neuen Design

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket