Pixel Launcher: Das ‚Auf einen Blick‘-Widget integriert Nest Video-Türklingeln – zeigt Alarm und Vorschaubild

pixel 

Alle Nutzer des Pixel Launcher kennen das ‚Auf einen Blick‘-Widget, das sich auf dem ersten Homescreen befindet und eine Reihe von Informationen anzeigen kann, wenn diese aktuell werden. Dazu gehören so einfache Dinge wie das Wetter oder Termine, aber auch die Verkehrslage. Jetzt ist bei ersten Nutzern eine neue Kategorie aufgetaucht, die im Zusammenspiel mit der Nest-Türklingel sehr praktisch sein kann.


pixel launcher editor

Die Geräte und Daten des Nest Smart Home wurden im Laufe der letzten zwei Jahre mit dem Google-Konto verbunden und werden nun erstmals sinnvoll in ein weiteres Produkt abseits dieses Bereichs integriert – nämlich in das ‚At a Glance‘-Widget des Pixel Launcher. Sobald das derzeit serverseitig ausgerollte Update angekommen ist, kann das Widget darüber informieren, dass jemand an der Tür geläutet hat. Das allein ist schon eine wertvolle Information, aber es wird noch durch ein Foto ergänzt.

pixel launcher auf einen blick nest doorbell

Auf den Screenshots könnt ihr sehen, dass das Widget darüber informiert, dass unmittelbar zuvor jemand an der Tür geklingelt hat und hoffentlich (nicht?) noch immer davorsteht. Die Benachrichtigung erscheint in Textform und hält im oberen Bereich ein kleines Vorschaubild in Icon-Größe bereit. Dieses zeigt das zum Zeitpunkt des Klingelns aufgenommene Kamerabild und ist nur eine sehr kleine Vorschau, auf der man aufgrund der Abmessungen vielleicht nicht jede Person sofort erkennen kann. Ein Live-Bild oder eine Möglichkeit des Gegensprechens gibt es noch nicht und wäre für dieses Widget wohl auch zuviel verlangt, denn dafür gibt es andere Lösungen.




Das neue Feature wurde schon vor einigen Wochen erstmals bei einem Teardown entdeckt und kann bereits von den ersten Nutzern verwendet werden. Neben der Google-App und etwas Glück müsst ihr natürlich auch eine Nest Türklingel besitzen, die an euer Google-Konto angeschlossen ist. Solltet ihr bereits Teil des Rollouts sein, werdet ihr eine entsprechende Option in den Einstellungen finden, die standardmäßig aktiviert sein sollte.

Bleibt abzuwarten, ob auch andere Türklingel-Produzenten die Möglichkeit haben werden, ihre Meldungen und das Kamerabild an dieser Stelle zu integrieren oder ob das vielleicht sogar schon möglich ist. Eine offizielle Ankündigung von Google oder Nest gab es bisher noch nicht, aber diese könnte nach erfolgtem Rollout schon bald folgen.

» Android: Neue Google-App ‚Device Utility‘ sorgt für Ärger – soll nach wenigen Schritten wieder gelöscht werden

» Google Labs: So lassen sich die neuen experimentellen Features in Googles Android-App sehr leicht aktivieren

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket