Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Mit dieser praktischen App könnt ihr die fehlende Benachrichtigungs-LED nachrüsten

pixel 

Google hat den neuen Pixel 6-Smartphones viele praktische Features spendiert und auch bei der Hardware hat man kräftig nachgelegt – aber nicht in allen Bereichen. Für eine Benachrichtigungs-LED hat es leider nicht mehr gereicht, die heute leider in vielen Smartphones nicht mehr verbaut werden. Mit einer praktischen App lässt sich dieses Versäumnis aber einfach nachrüsten und mit zusätzlichen Features versehen.


Pixel 6 Rahmen Spalt

Es gab Zeiten, in denen eine Benachrichtigungs-LED auf der Front über dem Display zum Standard gehörte. Doch das ist lange her, denn diese Aufgabe übernimmt das Always-on-Display und durch die gewachsenen Displays gibt es in der Praxis auch keinen Platz mehr. Natürlich könnte man ein weiteres Loch in das Display bohren, so wie für die Kamera, aber das würde bei vielen Nutzern wohl eher schlecht ankommen. Also muss man sich andere Mittel und Wege suchen.

Eine Lösung ist die Android-App aodNotify, die eine solche LED über das Always-on-Display nachrüstet. Grundsätzlich wird einfach nur ein leuchtender oder blinkender farblicher Punkt auf dem Display angezeigt, der sich bei der Nutzung nicht von einer echten LED unterscheiden würde. Damit das Ganze noch schick aussieht und keinen unnötigen Platz verbraucht, kann man diesen Punkt um die Frontkamera herum platzieren. Das bedeutet, dass nur ein kleiner Ring um das Kameraloch zu sehen ist, der aber dennoch gut zu erkennen ist.

Wer es etwas deutlich möchte, kann den Punkt aber auch an einer anderen Stelle auf dem Display platzieren. Und wem ein Ring oder Punkt nicht deutlich genug ist, kann sich für den wirklich schicken Edge-Effekt entscheiden, der den gesamten gedachten Rahmen um das Display herum nutzt. Dafür werden dann einfach die äußersten paar Pixel am Rand des Displays verwendet. Schaut euch das auf den folgenden Beispielen einmal an.




pixel 6 notification light app

Das war aber noch längst nicht alles, denn die Einstellungsmöglichkeiten der App sind sehr lang. Ihr könnt diverse Effekte für den Punkt, den Ring oder die Umrandung einstellen, es lässt sich die Größe und Position verändern und auch die Farbe lässt sich festlegen. Dabei lässt sich je nach Einstellung schon an der Farbe erkennen, woher eine Benachrichtigung stammt. Man kann mit dieser kleinen Animation also schon jede Menge Infos nachrüsten, die man sonst nur mit dem klassischen Always-on-Display hätte.

Die App ist in der Grundversion kostenlos und überraschend umfangreich nutzbar. Einiges ist aber dennoch hinter einer Bezahlschranke und so müsst ihr für die vollständige Nutzung einmalig 3,99 Euro auf den virtuellen Tisch legen. Das ist aber nicht zuviel, wenn man bedenkt, wie oft man diese App auf indirektem Wege verwendet. Der Akkuverbrauch soll sich laut dem Entwickler übrigens in Grenzen halten und wird je nach Einstellung mit zusätzlichen 0,5 bis 1,5 Prozent pro Stunde angegeben.

» Pixel 6: Der Google Assistant ruft nicht mehr an – Fix gegen die lästigen Phantom-Anrufe wird ausgerollt

» Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Überraschendes Android-Update für die Smartphones – bringt Google wichtige Patches?

Notification light / LED for Pixel - aodNotify
Notification light / LED for Pixel - aodNotify

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket