Android 12 & Material You: Wie wird das Wetter? Google bringt die neuen Wetter-Widgets exklusiv auf das Pixel 6

android 

Google wird mit dem für heute erwarteten Start von Android 12 den offiziellen Startschuss für das Material You-Design geben, das sich in den letzten Wochen bereits in vielen Apps gezeigt hat. Erst kürzlich sind auf den Pixel-Smartphones die neuen Wetter-Widgets aufgetaucht, die allerdings nur testweise freigeschaltet werden konnten. Wie nun bekannt wurde, handelt es sich dabei sogar um ein Pixel 6-Exclusive.


android 12 logo material you cover

Viele Menschen dürften sich direkt auf dem Homescreen ihres Smartphones über das aktuelle Wetter und vielleicht auch die Aussichten für die nächsten Stunden informieren. Dank zahlreicher Widgets, unter anderem von Google, ist das sehr komfortabel möglich. Vor wenigen Tagen sind die neuen überdimensionalen Wetter-Widgets im Material You-Design aufgetaucht, die vielleicht etwas groß geraten sind, aber sehr schick aussehen und sicherlich vielen Nutzern zusagen werden.

android 12 material you wetter

Pixel-exklusiv
Doch wie nun bekannt wurde, werden es diese Wetter-Widgets so schnell nicht auf andere Smartphones schaffen. Es handelt sich um eine Darstellung, die exklusiv für die Pixel-Smartphones entworfen wurde. Gut möglich, dass es eines Tages für alle Smartphones freigegeben wird, aber in den nächsten Monaten sollte man damit nicht rechnen. Aber selbst Pixel-Nutzer sollten sich nicht zu früh freuen, denn tatsächlich sind die neuen Widgets von Beginn an Pixel 6-exklusiv.




pixel 6 spot 2

Sogar Pixel 6-exklusiv
Diese Pixel 6-Exklusivität dürfte wohl nur wenige Monate andauern, zu Beginn scheint das für Google aber eine große Rolle zu spielen. Kein Wunder, denn genau eine solche Darstellung wird intensiv im Marketing rund um die kommenden Smartphones verwendet. Man will wohl zumindest am Anfang allen anderen Nutzern nicht die Möglichkeit geben, diese schicken Oberflächen vollständig nachzubauen. Das zeigt schon, welchen Stellenwert das Thema Design bei Google mittlerweile hat.

Dass man sich funktionelle Dinge exklusiv hält, ist ganz normal und nachvollziehbar, aber eine solche Widget-Darstellung als Exclusive zu nutzen, ist schon ein wenig kurios. Entdeckt wurde diese Tatsache übrigens bei einem Teardown der aktuellen Beta der Google-App. In dieser ist eindeutig ersichtlich, dass die App nach einem Pixel 6 sucht, um das Widget darzustellen. Kaum vorstellbar, dass das nur ein Versehen war.

Es wird interessant sein, wie es sich mit allen anderen Widgets verhält, die in einigen weiteren Apps vom Kalender bis zu Keep bereits aufgetaucht sind.

» Android 12.1: Bringt Google ein eigenes Betriebssystem für Foldables? Rollout auf andere Smartphones fraglich

» Pixel 6: Die Google Original Chips sind da – Google verschickt Überraschungen an einige Nutzer (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket