YouTube Music: Googles Streamingplattform feiert 50 Millionen Abonnenten – es dürften aber weniger sein

youtube 

Die Streamingplattform YouTube Music hatte keinen leichten Start, ist aber mittlerweile die einzige Alternative im Google-Netzwerk und kann daher laut Marktforschern das größte Wachstum hinlegen. Wie Google nun verkündet hat, hat YouTube Music nun 50 Millionen zahlende Abonnenten und steht im globalen Ranking gar nicht mehr so schlecht da. Das muss aber nicht bedeuten, dass die Plattform auch von so vielen Nutzer verwendet wird.


youtube music logo

Anfang des Jahres wurde Google Play Music endgültig eingestellt und YouTube Music als einzige Musikstreamingplattform im Google-Netzwerk belassen. Dieser extrem langgezogene Übergang und die in den Augen der Play Music-Nutzer nicht durchdachte Oberfläche haben der Plattform einen schweren Start beschert. Doch mittlerweile hat man sich offenbar gefangen, denn Google hat nun 50 Millionen Abonnenten angekündigt und die folgende Grafik der Marktforscher von Midia zeigt, dass der Marktanteil schon bei 8 Prozent liegt.

youtube music stat

Laut obiger Grafik ist YouTube Music damit global schon auf dem 5. Platz hinter starken Namen wie Spotify, Apple Music, Amazon Music und Tencent mit seinen zahlreichen Marken. Doch die Sache hat einen Haken: In der Statistik sind alle zahlenden Nutzer enthalten, die Zugriff auf YouTube Music haben. Wer also YouTube Premium bucht, um die Videoplattform werbefrei zu nutzen, zählt dort ebenfalls mit rein. Oftmals liest man, dass die Nutzer sich bei YouTube von der Werbung freikaufen und dennoch ein Spotify-Abo besitzen. Wie viele aktive Nutzer YouTube Music wirklich hat, lässt sich nicht sagen – 50 Millionen sind es aber sicherlich nicht.

Google kann das schlussendlich egal sein und am Ende profitiert man sogar davon, dass die Nutzer für die Musikplattform zahlen, sie aber nicht nutzen. Ist natürlich nicht Sinn der Sache, aber die Realität.

» YouTube Music: Die neue Wear OS-App kommt nicht auf aktuelle Smartwatches – Sideload ist wohl unmöglich


YouTube hat neue Nutzungsbedingungen: Alle Videos können monetarisiert werden; Viele Uploader erhalten keinen Cent

amazon music unlimited 3 monate gratis

[Midia & YouTube Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "YouTube Music: Googles Streamingplattform feiert 50 Millionen Abonnenten – es dürften aber weniger sein"

  • Tencent in dieser Grafik so aufzuführen, ist denke ich aber falsch. Soweit ich weiß, ist Tencent selber keine Streamingplattform, sondern ein Unternehmen, das mehrere Streaming Apps entwickelt. In dieser Liste sollten tatsächlich nur App Nutzerzahlen auftauchen. Und damit auch Google mit seinem Streamingdienst differenziert betrachtet werden… Von daher wäre ich vorsichtig mit der Aussage, Tencent sei auf Platz 4 und Google auf 5. Die beiden können so eigentlich nicht mit den vorderen 3 verglichen werden.

Kommentare sind geschlossen.