Android 12 & Material You: Neue Version des Google Taschenrechner gibt beste Eindrücke (Screenshots)

android 

Google wird mit dem Start von Android 12 das neue Material You-Design auf die Pixel-Smartphones bringen, das von vielen Nutzern schon seit der ersten Vorstellung mit Spannung erwartet wird. Nun zeigt sich eine weitere App im neuen Design, bei der die Anpassungen sehr passend erscheinen: Das obligatorische jährliche Update des Google Taschenrechner ist da und bringt die neue Oberfläche schon jetzt mit.


android 12 logo material you cover

Das Material You-Design hat sich in den letzten Wochen in sehr vielen Google-Apps gezeigt, sodass wir einen recht genauen Ausblick auf das haben, was uns da schon in wenigen Wochen erwarten könnte. Allerdings handelte es sich häufig nur um kleinere Elemente, minimale farbliche Anpassungen oder augenscheinlich frühe Versionen dieser Oberflächen. Außerdem ist nach wie vor nicht bekannt, wie sehr sich Material You von den Android 12 Betas bis zur stabilen Version noch verändern wird.

Beim Google Taschenrechner sieht das Ganze im wahrsten Sinne des Wortes ein bisschen anders aus, denn hier scheint sich das Material You-Design bereits vollständig durchgesetzt zu haben. Und weil die App eigentlich nur aus zahlreichen Buttons sowie einem sehr großen Eingabefeld besteht, lässt sich das neue Design hier sehr gut erkennen und von Googles Designern wohl auch jetzt schon sinnvoll umsetzen. Und weil der Taschenrechner ohnehin schon immer in mehrfarbiger Oberfläche aufgetreten ist, muss man sich kaum umgewöhnen.

Auf folgenden Screenshots könnt ihr das neue Design des Google Taschenrechner sehen. Auf dem ersten Screenshot seht ihr die aktuelle Variante und auf den nächsten Dreien die neue Umsetzung. Bisher hat sich keine andere App so sehr durch das Material You-Design gewandelt, wie es beim Taschenrechner der Fall war.




android 12 material you design

Die sichtbarste Änderung sind sicherlich die Farben, die nun an allen Stellen der App Einzug halten. Die Primärfarbe wird im Eingabefeld sowie bei den Buttons mit den typischen Taschenrechner-Funktionen verwendet, während die Sekundärfarbe nur an einer Stelle zum Einsatz kommt. Interessanterweise kann sich das je nach festgelegter Hintergrundfarbe aber ändern, wie ihr vor allem auf dem dritten Screenshot mit dem andersfarbigen Gleich-Zeichen erkennen könnt.

Die gesamte Oberfläche verfügt nun über abgerundete Elemente, was sowohl rund um das Eingabefeld als auch bei den Buttons auffällt – vor allem bei den Buttons. Während diese vor längerer Zeit jegliche Konturen verloren haben und einfach flach gewesen sind, werden sie nun kreisrund dargestellt und heben sich je nach Farbgebung deutlich vom Hintergrund ab. Erst jetzt kann man wieder von echten Buttons sprechen.

Das Update auf die Version 8.0 wird im Gepäck der Android 12 Beta 5 ausgeliefert und wird schon bald Teil des finalen Rollouts sein.

» Google Chrome: Der Browser vergisst nichts – Google bastelt neuen Memories-Bereich; so könnt ihr es testen

» Wear OS: Neue Google Messages-App wird ausgerollt – Messenger erhält neues Design auf allen Smartwatches

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket