Google Telefon: Praktische Neuerung – automatische Vervollständigung beachtet nun auch die Anrufliste

google 

Die Google Telefon-App erhält in diesen Tagen eine Reihe von Updates, zu denen unter anderem eine Art Messenger gehört. Doch es gibt auch die kleinen Features, über die man sich im Alltag vielleicht sogar noch etwas mehr freuen kann: Mit dem jüngsten Update der App kann nun auch der Telefon-Verlauf beim Eintippen einer Telefonnummer durchsucht werden. Das macht die schnelle Kontaktaufnahme leichter.


phone logo

Beim Eintippen einer Telefonnummer schlägt die Google Telefon-App seit vielen Jahren eine Reihe von passenden Kontakten mit der bisher eingegebenen Nummernfolge vor und kann diese direkt anwählen. Allerdings greift diese Funktion nur auf das Telefonbuch zurück und ignoriert den Verlauf der zuletzt getätigten Anrufe vollständig – bis jetzt. Mit dem jüngsten Update, das wohl serverseitig ausgerollt wird, werden nun auch die Einträge im Telefon-Verlauf beachtet.

google telefon anrufliste

Dabei geht es vor allem um die Nummern, die nicht im Telefonbuch gespeichert sind. Diese werden kombiniert mit dem Tag des letzten Gesprächs sowie dem sehr groben Standort des Anrufers angezeigt. Weil man aus gutem Grund nicht jede Nummer im Telefonbuch speichern möchte, aber dann vielleicht doch noch einmal benötigt, kann das sehr praktisch sein und einiges an Tipparbeit ersparen. Es ist eines der kleinen Updates, über das man sich im Alltag dann aber am meisten freut.

» Google Kontakte: Profilbild anpassen – das eigene Foto lässt sich direkt in der Kontaktverwaltung ändern


Pixel 5a: Googles neues Smartphone soll im August starten – Pixel 4a 5G-Kopie wohl nicht in Deutschland

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket