Bestätigung in zwei Schritten: Google aktiviert die Zwei-Faktor-Authentifizierung nun als Standard für alle Nutzer

google 

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) hat sich in den letzten Jahren zu einem Quasi-Standard entwickelt, der von vielen Diensten verwendet wird und zum Teil mittlerweile unumgänglich ist. Auch Google bietet mit der Bestätigung in zwei Schritten eine solche Sicherheits-Hürde an und will diese nun breiter verteilen. In Kürze soll die 2FA bei allen Nutzern, wo möglich, standardmäßig aktiviert werden.


google security logo

Die Bestätigung in zwei Schritten leistet einen sehr wichtigen Beitrag dafür, die Online-Identität vieler Menschen zu schützen, in dem die Schwächen des Passworts ausgeglichen werden. Google bietet mit der Bestätigung in zwei Schritten seit vielen Jahren eine solche zusätzliche Hürde für den Login, doch bislang wird sie nur von einer geringen zweistelligen Prozentzahl an Nutzern verwendet. Das soll sich nun ändern, wie man in einem Blogpost angekündigt hat.

Bislang ist die 2FA optional und muss explizit aktiviert werden, doch das wird man in Kürze umdrehen. Bei allen Nutzern, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen (die nicht näher genannt werden), wird die 2FA automatisch aktiviert. Das bedeutet, dass der Login in das Google-Konto nur noch über eine zusätzliche Bestätigung auf dem Smartphone oder einem alternativen Weg möglich ist. Das Ganze lässt sich wieder deaktivieren, doch die Bequemlichkeit der Nutzer wird dafür sorgen, dass das wohl nur ein Bruchteil zukünftig nicht mehr auf die 2FA setzen wird.

Ein Zeitplan für den Rollout und die konkreten Voraussetzungen für die automatische Aktivierung wurden nicht genannt.

» Das ist die Bestätigung in zwei Schritten

» Google trackt alle Nutzer ohne Zustimmung & sendet Daten an US-Server: Bis 6 Milliarden Euro Strafe drohen


Google Fotos: Kostenloser unbegrenzter Speicherplatz soll für Pixel erhalten bleiben – mit Einschränkungen

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Bestätigung in zwei Schritten: Google aktiviert die Zwei-Faktor-Authentifizierung nun als Standard für alle Nutzer"

  • Seltsam den hab ich schon seit April 2020. Mit Version 5.10. Wenn dann solltet ihr auch die Version angeben wodrauf sich das bezieht.

  • Das wird bestimmt interessant für den Support, spätestens dann, wenn man den 2. Schritt nicht mehr bestätigen kann, beispielsweise, wenn man bei einem neuen Handy auch den Provider wechselt und ähnliches….

  • Gut zu wissen, dass wenigsten Google einem noch die Wahl lässt ob man diesen Mist haben will oder nicht.
    Für Otto-Normal-Depp mag das ja Sinn machen, aber zum einen hasse ich diesen Zwang irgendein Medium für gewisse Tätigkeiten zur Verfügung haben zu müssen, zum anderen finde ich es einfach nur mühselig so ausgebremst zu werden wenn ich mich irgendwo “nur mal schnell” einloggen möchte.

Kommentare sind geschlossen.